Workshop: Design Thinking

Präsenz (2G+Test) | Preis: 150 EUR | Dauer: 240 Minuten inkl. Pause von 30 Minuten

Herzlich Willkommen in unserer Workshop-Reihe zu agilen & modernen Arbeitsmethoden. An diesem Termin widmen wir uns dem Thema Design Thinking, einer besonders kreativen Methode zur lösung von Problemstellungen. Referentin der Veranstaltung ist die Expertin für agiles Projektmanagement Stella Neuert.

Die Teilnehmerzahl ist auf Grund der Abstandsbestimmungen auf 10 Personen begrenzt.

Die Registrierung ist leider bereits geschlossen. Für Rückfragen nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.

00

Tage

00

Stunden

00

Minuten

00

Sekunden

Start des Workshops

Mar 31, 2022 3:00PM - 7:00PM (MESZ)

Workshop-Inhalte

Innovation ist ein brandaktuelles Thema, Unternehmen und Organisationen wollen in der Regel am Puls der Zeit agieren und Produkte oder Dienstleistungen entwickeln, die neuartig, innovativ und einzigartig sind. Das ist nicht zuletzt in Bezug auf die Wettbewerbsfähigkeit unabdingbar, um weiterhin Bestand haben zu können. Doch was bedeutet eigentlich Innovation? Dieser Frage werden wir gemeinsam im Workshop auf den Grund gehen und lernen in etwa 4 Stunden die Methode Design Thinking kennen. Dabei gehen wir auch auf Hürden und Herausforderungen ein. Gemeinsam werden wir den Design-Thinking-Prozess durchlaufen, Techniken anwenden und unsere Kreativität anregen, um innovative Ideen zu entwickeln.

 

Übersicht

- Einführung in Design Thinking
- Praktische Übung: Design Challenge
- Die Phasen des Design Thinkings: ◦Verstehen und Beobachten
- Point of View – Definition des Standpunktes / Problems
- Generierung von Ideen
- Entwicklung eines Prototypen
- Testen/Iteration

 

15.03.2022

Workshop in Präsenz
von 15:00 bis 19:00 Uhr

150 EUR, Zahlungsart: Rechnung

Die Referentin


Stella Neuert ist Soziologin und als Beraterin für Projektmanagement, Change Management und Digitalisierungsprozesse beim VSC-Team in Tübingen beschäftigt. Dort begleitet sie verschiedene Kundinnen und Kunden, hauptsächlich kleine sowie mittelständische Unternehmen aber auch die öffentliche Verwaltung, in ihren vielfältigen Projekten. In Bezug auf moderne Arbeitsmethoden findet sie die Schnittmengen, die sich immer wieder ergeben besonders spannend, trotz der unterschiedlichen Arbeits- und Themenfelder, in denen sie unterwegs ist. Stella Neuert war zuvor als Trainerin für verschiedene Kompetenzfeststellungsverfahren und Potenzialanalysen tätig. Heute hält sie regelmäßig Workshops zu den Themenbereichen Moderation und Kommunikation, Projektmanagement, Agile Methoden und Innovationsprozesse.

Fördergeber

Diese Veranstaltung ist Teil des Digital Hub Neckar-Alb und Sigmaringen. Einem Projekt zur Förderung der Digitalisierung kleiner und mittlerer Unternehmen in der Region. Der Fördergeber des Hubs ist das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Tourismus Baden-Würtemberg.

IHK-Coworking Space

Die Veranstaltung findet in unserem Haus der Wirtschaft statt. Hier ist neben zwei Veranstaltungsräumen auch unser eigener Coworking Space untergebracht.