Wirtschaft trifft Zoll

Bei „Wirtschaft trifft Zoll“ haben Zollverantwortliche aus regionalen Unternehmen am 18. Oktober die Gelegenheit, sich mit Vertreterinnen und Vertretern der Zollverwaltung über aktuelle Entwicklungen virtuell auszutauschen. Dieses Jahr findet die Veranstaltung gemeinsam in Kooperation mit der IHK Ulm statt.

Zu folgenden Themenblöcken können Sie Fragen einreichen:

  • Aktuelles aus dem Bereich des allgemeinen Zollrechts
  • Aktuelles aus dem Bereich Einfuhr
  • Aktuelles aus dem Bereich Ausfuhr
  • Aktuelles aus dem Bereich des Warenursprungs- und Präferenzrecht
  • Regelungen im Warenverkehr mit dem Vereinigten Königreich - Rückblick

Zudem gibt unsere Anke Hauser von der IHK Reutlingen, Projektmanagerin Zoll und internationaler Warenverkehr, einen ersten Überblick über das eCarnet.

Die genauen Themen bestimmen die Teilnehmer selbst. Bitte geben Sie bei Ihrer Anmeldung Ihr konkretes Wunschthema an. So können sich die Vertreter der regionalen Zollbehörden individuell auf Ihre Themenwünsche vorbereiten. Anschließend besteht die Möglichkeit, individuelle Fragen mit diesen zu besprechen.

Die Registrierung ist leider bereits geschlossen. Für Rückfragen nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.

00

Tage

00

Stunden

00

Minuten

00

Sekunden

Wirtschaft trifft Zoll

18. Oktober 15:30 - 18 Uhr (MESZ)

In Kooperation mit dem Hauptzollamt Ulm und der IHK Ulm findet die Veranstaltung "Wirtschaft trifft Zoll" in diesem Jahr virtuell statt. Der Fokus liegt auf den Themen

Zu folgenden Themenblöcken können Sie Fragen einreichen:

  • Aktuelles aus dem Bereich des allgemeinen Zollrechts
  • Aktuelles aus dem Bereich Einfuhr
  • Aktuelles aus dem Bereich Ausfuhr
  • Aktuelles aus dem Bereich des Warenursprungs- und Präferenzrecht
  • Regelungen im Warenverkehr mit dem vereinigten Königreich - Rückblick

Desweiteren gibt unsere Kollegin Frau Anke Hauser, Projektmangaerin Zoll und internationaler Warenverkehr, einen ersten Überblick über das eCarnet.

 

Anschließend haben die Teilnehmerinnen und Teilnehmer die Gelegenheit, sich direkt mit den Vertretern des Hauptzollamtes auszutauschen und Fragen zu stellen.

 

Aufgrund der aktuellen Situation wird dieses Jahr die Veranstaltung virtuell durchgeführt.

Am Veranstaltungstag können sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer ab 15:15 Uhr zur Veranstaltung einloggen. Die Veranstaltung beginnt um 15:30 Uhr.

Die Einwahldaten werden rechtzeitig vor Beginn der Veranstaltung per Mail zugesendet.

Mikrofon und Kamera sollten beim Eintritt in die Veranstaltung ausgeschaltet sein. Über den Chat eingereichte Fragen werden in der Veranstaltung diskutiert.

Programm

15:30 Uhr   Begrüßung

                          Anke Hauser, IHK Reutlingen  & Anne Mohn, Teamleiter Außenwirtschaftspapiere, Handelsregister, IHK Ulm
                                                                                                 

15:45 Uhr   Vortrag Zoll

                          Vertreter der regionalen Zollbehörden, Hauptzollamt Ulm

                    

16:45 Uhr   eCarnet ATA

                          Anke Hauser, Projektmanagerin, IHK Reutlingen
 

17:15 Uhr   Austausch mit Vertreterinnen und Vertretern der regionalen Zollbehörden

                          Beantwortung individueller Fragen
 

ca. 18:00 Uhr   Ende der Veranstaltung