Wirtschaft trifft Zoll

Bei „Wirtschaft trifft Zoll“ haben Zollverantwortliche aus regionalen Unternehmen am 9. Dezember die Gelegenheit, sich mit Vertretern der Zollverwaltung über aktuelle Entwicklungen virtuell auszutauschen.

Auf dem Programm stehen Vorträge zu den zoll- und präferenzrechtlichen Vereinfachungen beim Warenexport sowie zur Webanwendung für das Elektronische Ursprungszeugnis (eUZ). Anschließend besteht die Möglichkeit, firmenspezifische Fragen rund um die Themen Einfuhr, Ausfuhr und Bewilligungen / Präferenzen mit Vertretern der regionalen Zollbehörden zu besprechen.

Die Registrierung ist leider bereits geschlossen. Für Rückfragen nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.

20

Tage

16

Stunden

10

Minuten

10

Sekunden

Wirtschaft trifft Zoll

09 Dec 2020 4:00 PM - 6:30 PM

In Kooperation mit dem Hauptzollamt Ulm findet die Veranstaltung "Wirtschaft trifft Zoll" in diesem Jahr virtuell statt. Der Fokus liegt auf den Themen zoll- und präferenzrechtliche Vereinfachungen beim Warenexport sowie zur Webanwendung für das elektronisiche Ursprungszeugnis (eUZ).

Anschließend haben Sie die Gelegenheit, sich direkt mit den Vertretern des Hauptzollamtes auszutauschen und Fragen zu stellen.

 

Aufgrund der aktuellen Situation werden wir dieses Jahr die Veranstaltung virtuell durchführen.

Am Veranstaltungstag können Sie sich ab 15:45 Uhr zur Veranstaltung einloggen. Die Veranstaltung beginnt um 16:00 Uhr.

Die Einwahldaten werden wir Ihnen rechtzeitig vor Beginn der Veranstaltung per Mail zusenden.

Bitte achten Sie darauf, dass Ihr Mikrofon und Ihre Kamera beim Eintritt in die Veranstaltung ausgeschalten sind! Gerne versuchen wir Ihre Fragen während der Veranstaltung aufzugreifen. Stellen Sie diese im Chat.

Programm

16:00 Uhr   Begrüßung

                          Andreas Kirwald, IHK Reutlingen  
                                                                                                 

16:15 Uhr   Zollrechtliche Vereinfachungen beim Warenexport & präferenzielle Vereinfachungen beim Export

                          Guido Zirngibl, Zolloberamtsrat, Hauptzollamt Ulm

                          Dominik Völk, Zollamtsrat, Hauptzollamt Ulm
 

17:15 Uhr   eUZ-Webanwendung

                          Anke Hauser, Projektmanagerin, IHK Reutlingen
 

17:45 Uhr   Austausch mit Vertreterinnen und Vertretern der regionalen Zollbehörden

                          Beantwortung individueller Fragen zu den Themen: Einfuhr, Ausfuhr, Bewilligung und Präferenzen
 

18:30 Uhr   Ende der Veranstaltung