IHK-Netzwerk Global Business: Erfolgreich wirtschaften im arabischen Raum

Unternehmen aus der Industrie, der Gesundheitswirtschaft und weiteren Branchen finden im arabischen Raum vielversprechende Geschäftsmöglichkeiten. Die wachsende Nachfrage nach qualitativ hochwertigen Maschinen und innovativer Technik bietet ein attraktives Absatzpotenzial. 

Dr. Holz, ehem. Leiter der Nah- und Mittelostabteilung der Berliner Bank, zeigt auf, wie erfolgreiche Geschäftsanbahnung im arabischen Raum auch für KMUs gelingt. Sie erhalten Einblick in die arabische Geschäftsmentalität und -praxis sowie Tipps zur Auswahl der richtigen Geschäftspartner.

Das Treffen findet am 14. März in der Outletcity Metzingen statt.

Programmdetails finden Sie unten bzw. über den Menüpunkt Programm.

 

Foto: tawanlubfah – stock.adobe.com

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtangaben.

00

Tage

00

Stunden

00

Minuten

00

Sekunden

Geschäftsanbahnung im arabischen Raum

14. März, 17:00 - 19:00 Uhr (MEZ)

Programm

Eine strategische Expansion in die arabischen Märkten kann für deutsche KMUs einen erfolgreichen Marktzugang und nachhaltiges Wachstum bedeuten. Mit einer wachsenden Wirtschaft und einem starken Interesse an deutschen Produkten und Dienstleistungen bieten sich Chancen in den Bereichen Technologie, erneuerbare Energien, Maschinenbau und Gesundheitwirtschaft. Die arabische Geschäftskultur ist historisch geprägt von Handel und Mobilität. "Verkaufen" war und ist eine Sache von Mensch zu Mensch, das heißt man verkauft erst "sich" und dann seine Ware. 

Dr. Jürgen Holz als ausgewiesener Nah- und Mittelostexperte erläutert uns daher die wichtigsten Punkte für eine erfolgreiche Geschäftsanbahnung und -expansion im arabischen Raum. Angela Rieger zeigt anschließend am Beispiel der OUTLETCITY AG, welche Vertriebsstrategien sie anwendet, um die Marke und Produkte der OUTLETCITY in der MENA-Region zu platzieren.

17.00 Uhr: Begrüßung & Unternehmensvorstellung
Sandra Schorrer, Projektmanagerin, Institute for Emerging Markets / IHK Reutlingen
Felix Metzmann, Senior Destination Marketing & Partnership Manager, OUTLETCITY AG

17.15 Uhr: Impulsvortrag: Erfolgreich wirtschaften im arabischen Raum
Dr. jur. Jürgen Holz, Geschäftsführer, Dr. jur. Holz Beratungsgesellschaft mbH

18.00 Uhr: Erfahrungsbericht zu erfolgreichem Vertrieb im arabischen Raum
Angela Rieger, Senior International Partnership Manager, OUTLETCITY AG

18.30 Uhr: Erfahrungsaustausch & Imbiss
alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer

19.00 Uhr: Ende der Veranstaltung 

Netzwerk Global Business

Merken Sie sich bereits die nächsten Netzwerkveranstaltungen für das Netzwerk Global Business vor!

- Beratungstag USA, 19. März 2024, IHK Reutlingen
- Chancen & Herausforderungen in Indien: Praktische Tipps für den Mittelstand, 4. Juni 2024, Lechler GmbH
- IHK-Netzwerker-Event, 4. Juli 2024, Stadthalle Reutlingen 
- Lock-Down, Seeblockaden & mehr - Politisches Risikomanagement im globalen Handel, 24. September 2024, IHK Reutlingen
- Nachhaltigkeit im Auslandsgeschäft – Von Machern für Macher!, 5. November 2024, IHK Reutlingen
- Außenwirtschaftsmesse „Global Connect“, 20. November 2024, Haus der Wirtschaft Stuttgart

Sie haben Interesse an weiteren Themen und Kontakten über das Netzwerk Global Business hinaus? 
Der Newsletter „Joker IHK-Netzwerke“ informiert Sie über anstehende Veranstaltungen aller IHK-Netzwerke sowie weitere ausgewählte Veranstaltungsformate. Zur Anmeldung

Referenten

 

 

 

 

Dr. Jürgen Holz

Dr. Jürgen Holz

Geschäftsführer
Dr. jur. Holz Beratungsgesellschaft mbH, Berlin

Dr. Holz ist langjähriger Unternehmensberater für deutsche und arabische Firmen. 2003 gründete er seine eigene Beratungsgesellschaft mit Büros in Berlin und Abu Dhabi.​
Zuvor leitete er u. a. die Nah-, Mittelost- und Afrikaabteilung der Berliner Bank innerhalb der Bankgesellschaft Berlin AG. Unter seiner Leitung wurden Büros in Abu Dhabi, Beirut und Istanbul eröffnet, ferner unterstanden ihm die Büros in Kairo und Teheran.
Angela Rieger

Angela Rieger

Senior International Partnership Manager
OUTLETCITY METZINGEN

Angela Rieger positioniert die OUTLETCITY METZINGEN mit unterschiedlichen Marketing- und Vertriebsaktivitäten in den Vereinigten Arabischen Emiraten, Saudi-Arabien, Katar, Kuwait, Bahrain und Oman.