IHK-Netzwerk Einkauf: Professionelles Risikomanagement für die Lieferkette

In dieser Veranstaltung des IHK-Netzwerks Einkauf am 20. Juni erfahren die Teilnehmerinnen und Teilnehmer alles zum Thema ganzheitliches Risikomanagement.

Jan-Henner Theissen hat als Experte für Transformation & Risiko langjährige Erfahrung auf dem Gebiet und vermittelt die genauen Ziele und Aufgaben von Risikomanagement für die Lieferkette. Darüber hinaus referiert er zu den Themen LkSG und Digitalisierung. Der erfahrene Unternehmensberater zeigt, wie man Fehler bei der Umsetzung vermeidet sowie wichtige Bausteine beim Aufbau eines Risikomanagements.

Weitere Informationen zum Inhalt finden Sie weiter unten. 

Die Veranstaltung findet virtuell über Zoom statt. 

IHK-Netzwerke
Gut informiert. Besser vernetzt.

Neu: IHK-Netzwerke-Joker

Sie haben Interesse an weiteren Themen und Kontakten über Ihr Netzwerk hinaus? Der Newsletter „Joker IHK-Netzwerke“ informiert Sie über anstehende Veranstaltungen aller IHK-Netzwerke sowie weitere ausgewählte Veranstaltungsformate. Zur Anmeldung

Foto: Schlierner - Fotolia.com 

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtangaben.

00

Tage

00

Stunden

00

Minuten

00

Sekunden

Netzwerk Einkauf

20. Juni, 17:00 - 19:00 Uhr (MESZ)

Das erwartet Sie

 

  • Risiken, Chancen und Regularien: Was wirkt heute auf den Einkauf ein und wie muss er darauf reagieren?
  • Aufbau eines Risikomanagements: Wichtige Bausteine und Werkzeuge für Mittelstand und Konzern
  • Von anderen lernen und Fehler vermeiden: Wie gehe ich bei der Umsetzung vor?
  • Risiko Verantwortung Resilienz: Integre Lieferketten als Weiterentwicklun des klassischen Risikomanagements 
  • Digitale Lieferkette ein wichtiges Werkzeug für ganzheitliche Transparenz und Leistungssteuerung 
  • Risikomanagement und LkSG: Wie sie diese Themen kombinieren und aus der Verpflichtung einen Mehrwert schaffen

Referent

 

Jan- Henner Theißen ist dem Einkauf seit fast 28 Jahren eng verbunden und wirkte bei namhaften Unternehmen (AGCO, Benteler, ThyssenKrupp) in verschiedenen Einkaufs- und Führungsfunktionen, davon 8 Jahre in leitenden Funktionen in den USA.  Er befasst sich seit 2008 mit dem Risikomanagement von Lieferketten. Seine Projekte wurden mehrfach durch das Forbes Magazin sowie den BME eSolutions Award und den Deutschen Logistikpreis gewürdigt.

Seit 2017 unterstützt er mit seinem Team „targetP!“ Einkaufsorganisationen in Mittelstand und Konzern bei Transformations- und Restrukturierungprojekten, bei der Schaffung von Einkaufsexzellenz, der Professionalisierung des Warengruppen- und Lieferantenmanagements sowie bei der Digitalisierung von Prozessen und Liefernetzwerken. Ein Schwerpunkt liegt auf der Etablierung verantwortungsbewusster, stabiler und integrer Lieferketten durch ein effektives Risikomanagement und der Umsetzung gesetzlicher Vorgaben (z.B. LkSG, CSDDD, CBAM, Scope3) sowie relevanter Nachhaltigkeitsaspekte.


 

Jan-Henner Theissen

Jan-Henner Theissen

targetP!