IHK-Netzwerk IT, TK & Multimedia: Die Zukunft der Softwareentwicklung mit künstlicher Intelligenz

Generative KI ist dabei, die Art und Weise, wie Software entwickelt wird, signifikant zu verändern und zu beschleunigen. Bereits 2027, so die Erwartungen, werden 70 % aller professionellen Softwareentwickler KI-basierte Programmiertools einsetzen. In dem Vortrag beim IHK-Netzwerktreffen IT, TK & Multimedia am 6. März wird ein Überblick gegeben über den Status quo aktueller Tools und Einsatzmöglichkeiten im Software Development Lifecycle. Wo lässt sich KI bereits gewinnbringend einsetzen und welche Bereiche werden noch folgen?

 

Zielgruppe: Mittelständische Unternehmen
 

IHK-Netzwerke 
Gut informiert. Besser vernetzt.

Neu: IHK-Netzwerke-Joker

Sie haben Interesse an weiteren Themen und Kontakten über Ihr Netzwerk hinaus? Der Newsletter „Joker IHK-Netzwerke“ informiert Sie über anstehende Veranstaltungen aller IHK-Netzwerke sowie weitere ausgewählte Veranstaltungsformate. Zur Anmeldung  

 

Foto: sp4764 - Fotolia.com

Neue Teilnehmerinnen und Teilnehmer sind herzlich willkommen! Bitte geben Sie hier Ihren Einladungscode ein. Diesen erhalten Sie bei Tatjana Capriotti netzwerke@reutlingen.ihk.de, 07121 201-224)

00

Tage

00

Stunden

00

Minuten

00

Sekunden

Die Zukunft der Softwareentwicklung mit Künstlicher Intelligenz

6. März, 16:00 - 19:00 Uhr (MEZ)

Unser Referent

 

Prof. Dr. Marius Hofmeister ist Professor für Informatik, insbesondere Webentwicklung und Cloud Computing. Er wurde 2018 an die RWU Hochschule Ravensburg-Weingarten berufen. Zuvor arbeitete er als Senior Consultant, Softwareentwickler und Entwicklungsleiter in einem mittelständischen Consulting-Unternehmen sowie als Forschungsreferent im Auftrag des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF). Er studierte an der Hochschule der Medien in Stuttgart und promovierte an der Universität Tübingen. 

Prof. Dr. Marius Hofmeister

Prof. Dr. Marius Hofmeister

RWU Hochschule Ravensburg-Weingarten

Veranstaltungsort: IHK Reutlingen

Ihre IHK-Ansprechpartnerin: 
Tatjana Capriotti
Hinweis: Besucherparkplätze auf dem IHK-Gelände sind vorhanden. Alternative Parkmöglichkeiten gibt es im etwa drei Gehminuten entfernten Parkhaus Pomologie, Alteburgstraße 11, 72762 Reutlingen. Achtung! Der Parkscheinautomat nimmt nur Münzgeld und Karten an!