Neuordnung HOGA-Berufe

Fachkräfte in der Gastronomie und Hotellerie benötigen ein hohes Maß an Flexibilität, Kommunikationsfähigkeit und ein Grundverständnis für unternehmerisches Handeln. Zusätzlich werden Kompetenzen in der digitalisierten Arbeitswelt oder ein ressourcenschonendes Arbeiten bedeutsamer.
Damit die Ausbildung mit den neuen Anforderungen auch künftig Schritt halten kann, überarbeiteten Bund und Länder, Arbeitgeber und Arbeitnehmer im vergangenen Jahr insgesamt sieben Berufe, die zum 1. August 2022 an den Start gehen.

Unsere Referenten Josef Klose, Stausee-Hotel Klose GmbH und Peter Minrath, IHK Karlsruhe, haben an der Neuordnung mitgewirkt.
Was sind die wesentlichen Änderungen? Was müssen Sie als Ausbildungsbetrieb wissen und beachten? Wir informieren zu den neuen Berufsbildern und beantworten gerne Ihre individuellen Fragen.

Die Registrierung ist leider bereits geschlossen. Für Rückfragen nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.

00

Tage

00

Stunden

00

Minuten

00

Sekunden

May 09, 2022 2:30PM - 5:30PM (MESZ)

Petra Brenner, Bereichsleiterin Ausbildung / Prüfungswesen, IHK Reutlingen

Peter Minrath, Bildungsberater und Leiter Fachkräftesicherung, IHK Karlsruhe

Josef Klose, Stausee - Hotel Klose GmbH und Peter Minrath, Bildungsberater und Leiter Fachkräftesicherung, IHK Karlsruhe
        

Marianne Kuhnke, Ausbildungsberaterin IHK Reutlingen, Peter Minrath, Bildungsberater und Leiter Fachkräftesicherung, IHK Karlsruhe

Alle Referenten stehen Ihnen für individuelle Fragen zur Verfügung.

Veranstaltungsort