Workshop - Market Entry in Emerging Markets

Die Corona-Pandemie stellt eine noch nie dagewesene Störung der Weltwirtschaft und des Welthandels dar. Diese neue Normalität bedeutet für Unternehmen und Exporteure die Notwendigkeit, neue Märkte zu finden. Zugleich müssen sie über Werkzeuge verfügen, um sie zu erkunden. Dieser Workshop gibt den Teilnehmenden relevante Informationen und praktische Hinweise an die Hand, damit der Einstieg in sogenannte "Emerging Markets" gelingt.

Die Registrierung ist leider bereits geschlossen. Für Rückfragen nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.

20

Tage

16

Stunden

10

Minuten

10

Sekunden

Workshop - Market Entry in Emerging Markets

20 Sep 2021 12:30 PM - 4:30 PM

Über das Netzwerk Global Business

Gute Netzwerke sind ein entscheidender Faktor für den Unternehmenserfolg. Deshalb bringt die IHK Unternehmer, Fachkräfte und Themenverantwortliche in Fach- und Branchennetzwerken zusammen. Die IHK-Netzwerke bieten Praxis-Tipps, neue Impulse für den Berufsalltag, Fachvorträge und natürlich persönliche Kontakte.

Netzwerk Global Business

Eine internationale Geschäftswelt, die flexibel und vernetzt ist, stellt Vertriebsverantwortliche vor neue Herausforderungen: Welche Märkte sollen priorisiert werden? Und welche Strategien und Kompetenzen sind dazu nötig? Das Netzwerk Global Business bringt Ihnen Themen des internationalen Vertriebs näher. Es bietet zudem Länder- und Regionalveranstaltungen zu neuen und etablierten Märkten.

Sie möchten in Bezug auf eine Jahresmitgliedschaft beraten werden? Kontaktieren Sie gerne Peter Teutemacher unter teutemacher@reutlingen.ihk.de oder unter 07121-201-244.

 

AMENA Africa

Beginnend bei der Idee zur Expansion bis hin zum Erreichen des Markteintritts und noch darüber hinaus bietet AMENA Africa seine Unterstützung an. AMENA Africa ist ein führendes panafrikanisches Unternehmen im Bereich der Marktberatung, das an der Schnittstelle von Industrie und Regierung operiert. Prägend ist der Glauben an lokale Lösungen für lokale Herausforderungen, der den Schlüssel zum Erfolg darstellt. Die Arbeit AMENA Africas profitiert von umfassenden Netzwerken und Wissen in verschiedenen Bereichen der Industrie und fördert dabei gleichzeitig die sozioökonomische Entwicklung in Afrika.

Agenda

Dieser Workshop setzt sich folgende Ziele:

  • Erhöhung Ihres Verständnisses für die Komplexität der Geschäftstätigkeit in Afrika und des Verständnisses für die Notwendigkeit eines bewussten und strategischen Ansatzes zur Geschäftserweiterung und Markteinführung
  • Vermeidung von Fehlern, die bei der Auswahl afrikanischer Märkte für den Export Ihrer Produkte eine Rolle spielen
  • Zerstreuung von Fehlinformationen und falsch verstandener Vorstellungen über Geschäfte in Afrika

In diesem Teil des Workshops werden Fallstudien von drei Unternehmen und ihre verschiedenen Markteintritte in Afrika vorgestellt, einschließlich der gelernten Lektionen.  

Den Teilnehmerinnen und Teilnehmern werden Best-Practice-Beispiele vorgestellt, um ein exzellentes Exportunternehmen auf dem Kontinent zu werden. Zudem geht es um die Fallstricke, die es zu vermeiden gilt.

Diese Veranstaltung ist kein gewöhnlicher Workshop. Während des gesamten Workshops wird das Engagement der Teilnehmerinnen und Teilnehmer gesucht und gefördert, um die relevanten Themen rund um das Geschäft in Afrika umfassend zu diskutieren.

Interaktive Frage- und Antwort-Runden wurden in das Programm integriert, um sicherzustellen, dass Sie diesen Workshop mit dem erforderlichen Wissen verlassen, wie Sie Exportchancen in Afrika nutzen können.

Veranstaltungsort

Die Anzahl der Parkplätze bei der IHK Reutlingen, Alteburgstr. 54, sind begrenzt. Alternative Parkmöglichkeiten gibt es im etwa drei Gehminuten entfernten Parkhaus Pomologie, Alteburgstraße 11, 72762 Reutlingen. Bitte beachten Sie, dass dort nur mit Münzgeld bezahlt werden kann.