Sprechstunde - Hand in Hand for International Talents

Das Pilotprojekt "Hand in Hand for International Talents" begleitet das Fachkräfteeinwanderungsgesetz und hilft Unternehmen, Fachkräfte in IHK-Berufen zu finden.

In dieser Sprechstunde wird das Projekt interessierten Unternehmerinnen und Unternehmern vorgestellt. Neben der Präsentation des Projektes werden Fragen von Seiten der Unternehmen geklärt.

Die kostenlose Infoveranstaltung findet virtuell per Skype statt.

Datenschutz*

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtangaben.

20

Tage

16

Stunden

10

Minuten

10

Sekunden

Sprechstunde - Hand in Hand for International Talents

03 Mar 2021 10:30 AM - 11:30 AM

Über das Projekt

Seit März 2020 ist das neue Fachkräfteeinwanderungsgesetz (FEG) in Kraft, das dem langfristig erwarteten Fachkräftemangel entgegenwirken soll. So können Unternehmen jetzt leichter und schneller Fachkräfte aus Drittstaaten anwerben, die beruflich gut qualifiziert und erfahren sind, jedoch nicht zwangsweise einen Studienabschluss mitbringen müssen. Die Covid-19-Pandemie mag den Fachkräftebedarf zurzeit teilweise in den Hintergrund gerückt haben. Dennoch steuern bestimmte Branchen und Berufsgruppen – zumindest mittel- und langfristig – wieder auf Nachwuchsprobleme zu.

Im Auftrag des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) beteiligt sich die IHK Reutlingen gemeinsam mit anderen IHKs, der DIHK Service GmbH, der Agentur für Arbeit sowie dem Netzwerk der Auslandshandelskammern (AHK) an dem Pilotprojekt „Hand in Hand for International Talents“. Das Projekt dient der Umsetzung des neuen FEG: So soll „Hand in Hand for International Talents“ ideale Abläufe und Kooperationswege aller beteiligten Projektpartner im In- und Ausland identifizieren und ausbauen – zunächst in einem kleinen abgesteckten Rahmen.

Momentan werden Fachkräfte für die  Berufe Elektrotechnik, IT, Softwareentwicklung, Köche und Köchinnen aus den drei Drittstaaten Brasilien, Indien und Vietnam rekrutiert.

Auf diesem Weg soll eine praxistaugliche Blaupause entwickelt werden, mit der später in größerem Umfang Unternehmen in Deutschland und qualifizierte ausländische Fachkräfte mit Berufserfahrung zusammengebracht werden können.

 

Weitere Informationen finden Sie bereits im Voraus des Sprechtags hier.

Agenda und Ansprechpartner

Agenda

  • Begrüßung
  • Präsentation des Pilotprojekts Hand in Hand for International Talents
  • Fragen und Antworten

 

Ansprechpartner:

Peter Teutemacher (IHK Reutlingen)
Tel: 07121 201-244
Mail: teutemacher@reutlingen.ihk.de

Daniel Boban (Arbeitgeber-Service von der Agentur für Arbeit)
Tel: 07121 309-522
Mail: daniel.boban2@arbeitsagentur.de