Fortbildung: Fachkundelehrgang gemäß TRGS 520 – Schwerpunkt Lagerung

Fachkräfte und sonstiges Personal in Sammelstellen und Zwischenlagern für Kleinmengen gefährlicher Abfälle müssen gemäß TRGS 520 jährlich bezüglich der Lagerung fortgebildet werden. Dieses Seminar vermittelt das notwendige Know-how und erfüllt die Anforderungen an die gesetzlich geforderte Fortbildungspflicht. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer erhalten kompetentes und praxisbezogenes Wissen rund um das Thema Umgang mit und Lagerung von gefährlichen Abfällen. Schwerpunkte dieses Seminars werden die Lagerung in Anlehnung an die TRGS 510 und die innerbetriebliche Kennzeichnung von Abfällen nach TRGS 201 sein. 

Kosten: 260 Euro

Zielgruppe: Fachkräfte und sonstiges Personal in Sammelstellen und Zwischenlagern für gefährliche Abfälle

 

Foto: eyetronic – stock.adobe.com

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtangaben.

00

Tage

00

Stunden

00

Minuten

00

Sekunden

Fortbildung „Fachkundelehrgang gemäß TRGS 520“ – Schwerpunkt Lagerung

11. März, 8:30 - 17:00 Uhr (MEZ)

– Eigenschaften und Wirkungsweisen von gefährlichen Abfällen
– Rechtsvorschriften und berufsgenossenschaftliche Vorschriften
– Sammelverfahren für gefährliche Abfälle in Kleinmengen
– Arbeitsplatzüberwachung, Gasprüfmethoden
– Persönliche Schutzausrüstung
– Darstellung und Erörterung der Sammelpraxis sowie aufgetretener Unfälle
– Erfahrungsaustausch

Veranstaltungsort

Parkhinweis
Parkmöglichkeiten finden Sie direkt auf dem IHK-Gelände.