Netzwerk Global Business - Ecuador

In diesem Seminar präsentieren wir das stark von der Erdölförderung geprägte lateinamerikanische Land Ecuador mit ca. 17 Millionen Einwohnern: Ecuador bietet interessante wirtschaftliche Chancen, z.B. im Bereich der Agrar- und Rosenproduktion. Im Rahmen eines Partnerschaftsprojekts mit der IHK Reutlingen stehen insbesondere die Sektoren Holz, Metall und Textil im Fokus, auf die auch in der Veranstaltung eingegangen wird.

Die deutsch-ecuadorianische Industrie- und Handelskammer in Quito sowie Unternehmensvertreter/innen stellen in der virtuellen Veranstaltung am 15. April 2021 von 16:00 bis 17:15 Uhr ihre fundierten Landes- und Wirtschaftskenntnisse dar.

Sie können bei Interesse auch ein individuelles virtuelles Beratungsgespräch (ca. 30 Minuten) mit der AHK Ecuador wahrnehmen. Wünschen Sie dies?

Für die Veranstaltung wird ein Unkostenbeitrag von 30 EUR erhoben. Die Veranstaltung findet virtuell statt. Nach der Anmeldung erhalten Sie die Einwahlinformationen (Zoom).

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtangaben.

20

Tage

16

Stunden

10

Minuten

10

Sekunden

Ecuador

15 Apr 2021 4:00 PM - 5:15 PM

Kooperationspartner

Netzwerk Global Business der IHK Reutlingen:

Gute Netzwerke sind ein entscheidender Faktor für den Unternehmenserfolg. Deshalb bringt die IHK Unternehmer/innen, Fachkräfte und Themenverantwortliche in Fach- und Branchennetzwerken zusammen. Die IHK-Netzwerke bieten Praxis-Tipps, neue Impulse für den Berufsalltag, Fachvorträge und natürlich persönliche Kontakte.

Eine internationale Geschäftswelt, die flexibel und vernetzt ist, stellt Vertriebsverantwortliche vor neue Herausforderungen: Welche Märkte sollen priorisiert werden? Und welche Strategien und Kompetenzen sind dazu nötig? Das Netzwerk Global Business bringt Ihnen Themen des internationalen Vertriebs näher. Es bietet zudem Länder- und Regionalveranstaltungen zu neuen und etablierten Märkten.

Sie möchten in Bezug auf eine Jahresmitgliedschaft beraten werden? Kontaktieren Sie gerne Peter Teutemacher unter teutemacher@reutlingen.ihk.de oder unter 07121-201-244.

Weitere Kooperationspartner:

  • Deutsch-eduadorianische Industrie- und Handelskammer: Weblink
  • Kammer- und Verbandspartnerschaft der IHK Reutlingen mit Partnerkammern in Ecuador: Weblink
  • Business Scout Programm (GIZ im Auftrag des BMZ) u.a. an der IHK Reutlingen und der Deutsch-ecuadorianischen Industrie- und Handelskammer: Weblink EZ-Scouts und Weblink ExperTS.

Agenda und Referierende

Agenda

16:00 Uhr: Begrüßung und Einführung (IHK Reutlingen)

16:10 Uhr: Chancen für deutsche Unternehmen in Ecuador und aktuelle Wirtschaftslage (Jörg Zehnle, AHK Ecuador)

16:40 Uhr: Praxisimpulse von Karlheinz Kroell, Blütenpracht Frischblumen GmbH und von Joshua van Dijk, Tausendkraut GmbH

17:00 Uhr: Austausch mit teilnehmenden Unternehmensvertretern, Informationen zur Partnerschaft der IHK Reutlingen mit ecuadorianischen  Partnerkammern und Hinweis auf Fördermöglichkeiten

17:15 Uhr: Ende der Veranstaltung

 

Moderation:

Peter Teutemacher (IHK Reutlingen)

Lisa Pesendorfer (Expertin im Rahmen der Kammer- und Verbandspartnerschaft der IHK Reutlingen mit Partnerkammern in Ecuador)

 

Referierende:

  • Jörg Zehnle, Deutsch-ecuadorianische Industrie- und Handelskammer Quito
  • Karlheinz Kroell, Geschäftsführer der Blütenpracht Frischblumen GmbH
  • Lisa Pesendorfer, Projektleiterin der Berufsbildungspartnerschaft in Ecuador
  • Joshua van Dijk, Geschäftsführer von Tausendkraut GmbH
  • Helmut Obilcnik, Regional Präsident Südamerika bei Bosch