Doing Business in Africa – Business meets Science

Geschäftseintritt in afrikanische Märkte – Chancen erkennen und Potenziale entfalten. 

Das Institute for Emerging Markets der IHK Reutlingen lädt in Kooperation mit der DBA Research Group der ESB Reutlingen und dem Kieler Institut für Weltwirtschaft zu einer inspirierenden Konferenz zum Thema „Doing Business in Africa – Business meets Science“ am 22. April 2024 in die IHK Reutlingen ein.

Hochkarätige Keynotes und sechs Programmmodule, aus denen Sie zwei auswählen können, versprechen praxisnahe Einblicke und einmalige Vernetzungsmöglichkeiten. 

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um sowohl akademische Erkenntnisse als auch praktische Erfahrungen zum Thema Geschäftseintritt in afrikanische Märkte zu gewinnen.

 

To register please fill in your personal information and accept the privacy policy. Then click on register. 

Foto: iStock.com/wildpixel

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtangaben.

00

Tage

00

Stunden

00

Minuten

00

Sekunden

Konferenz: Doing Business in Africa

22. April, 9:00 - 17:30 Uhr (MESZ)

Doing Business in Africa – Business meets Science

 

Zur Konferenz „Doing Business in Africa - Business meets Science“ lädt die DBA Forschungsgruppe der ESB Business School in Kooperation mit dem Institute for Emerging Markets (IEM) der IHK Reutlingen Unternehmensvertreterinnen und Unternehmensvertreter sowie Wirtschaftsexpertinnen und Wirtschaftsexperten nach Reutlingen ein. 

Das Besondere der Konferenz: Akademikerinnen und Akademiker sowie Geschäftsführerinnen und Geschäftsführer liefern Input zu operativen Fragestellungen und diskutieren im direkten Austausch miteinander.

Mit hochkarätigen Keynotes und sechs Programmmodulen –  etwa zu Markeintritt, zur afrikanischen Freihandelszone oder zu Chinas Engagement in Afrika –  bietet die Konferenz ein praxisnahes Angebot für Unternehmen sowie Vernetzungsmöglichkeiten. Aus den Programmmodulen können zwei ausgewählt werden.

Die ganztägige Veranstaltung findet am 22. April 2024 in der IHK Reutlingen statt. Die Konferenzsprache ist Englisch.

 

Zielgruppe
Geschäftsführerinnen und Geschäftsführer, Führungskräfte entlang der Lieferkette, Regional Sales Manager, Internationalisierungsmanager, Exportmanager und Afrikamanager. 

 

Genaue Informationen zu Programm und Referenten erhalten Sie in Kürze! 

 

Fragen?

Wenden Sie sich bei Fragen zum Programm gerne an dba@reutlingen-university.de oder bei sonstigen Fragen an Alexander Sicking, business-scout@reutlingen.ihk.de, 07121 201-189.

 

Die Veranstaltung wird unterstützt von der Agentur für Wirtschaft und Entwicklung (AWE) im Aufrag des BMZ

Die Veranstaltung wird unterstützt von der Agentur für Wirtschaft und Entwicklung (AWE) im Aufrag des BMZ