Auftaktveranstaltung | Lieferkettengesetz - Betriebliches Umsetzen aus Unternehmenssicht

Das "Gesetz über die unternehmerischen Sorgfaltspflichten in Lieferketten" ist Neuland. Sowohl für Lieferanten wie für die direkt dem Gesetz unterliegenden Unternehmen. Das betriebliche Umsetzen der Anforderungen im eigenen Unternehmen damit auch. Unternehmen, die sich bereits auf den Weg gemacht haben, berichten von ihren bisherigen Erfahrungen. 

Sie ermöglichen teilnehmenden Unternehmen damit, von ihren Vorgehen zu lernen. Teilnehmende Lieferanten erhalten einen Einblick, welche Anforderungen direkt dem Gesetz unterliegende Unternehmen zum Erfüllen an ihre Lieferanten stellen werden.

Kosten: 80,00 €
Zielgruppe: Lieferanten

20

Tage

16

Stunden

10

Minuten

10

Sekunden

Lieferkettengesetz - Betriebliches Umsetzen aus Unternehmenssicht

22 Jun 2021 8:30 AM - 11:30 AM

Das Webinar ist "Powered by Global Connect" - in Kooperation mit den baden-württembergischen IHKs und der IHK-Arbeitsgemeinschaft Rheinland-Pfalz.

Programm

Moderation: Marko Ackermann, Leiter International, IHK Ulm

Dr. Gunther Kegel,
Vorstandsvorsitzender Pepperl+Fuchs SE, Mannheim

  • Was sieht das Gesetz vor?
  • Wie stark sind Lieferanten betroffen?
  • Erste Tipps zum Umsetzen

Matthias Kruse,
Geschäftsführer International, IHK Rhein-Neckar

Rainer Michalik,
Leiter Integrierte Managementsysteme & CSR, KSB Gruppe, Frankenthal
und Vorsitzender des Außenwirtschaftsausschusses der IHK Pfalz

Christopher Haas,
Geschäftsführender Gesellschafter, Haas & Co. Magnettechnik GmbH, Wiesbaden
und stellvertretender Vorsitzender des Ausschusses für nachhaltige Wirtschaft der IHK Wiesbaden

Christoph Harler,
Chief Compliance Officer, Bilfinger SE, Mannheim

Niko Steinhoff,
Third Party Management, Bilfinger SE, Mannheim

Sabine Peters-Halfbrodt,
Helpdesk Wirtschaft & Menschenrechte,
Bundesagentur für Wirtschaft & Entwicklung, Berlin

Im Anschluss an die Auftaktveranstaltung...


...werden verschiedene Fokus-Webinare zu zentralen Beschaffungsmärkten und ihren länderbezogenen Risiken angeboten. Letztere sind laut Gesetzentwurf von besonderer Bedeutung. Zu den Veranstaltungen können Sie sich direkt auf der Seite der jeweiligen IHK anmelden. Die Kosten belaufen sich pro Webseminar auf 50,00 €.

Betriebliche Umsetzung des Lieferkettengesetzes im…