AEO - zugelassener Wirtschaftsbeteiligter

Preis: 140,00 € (IHK-Mitglied) | 160,00 € (Nicht Mitglied)

Um die Sicherheit der Lieferkette beim weltweiten Handel zu garantieren zu können, entscheiden sich immer mehr Unternehmen den Status „Zugelassener Wirtschaftsbeteiligter“ zu erlangen.

Doch damit verbunden sind - je nach Status diverse Bewilligungsvoraussetzungen zu erfüllen, Zuverlässigkeit und Zahlungsfähigkeit, eine reibungslose Buchführung und angemessene Sicherheitsstandards und eine praktische oder berufliche Befähigung. Doch wie können die Unternehmen alle Kriterien erfüllen, die im Selbstbewertungsbogen abgefragt werden? Dieses Seminar vermittelt genau das.

Zielgruppe: Unternehmen, die den Status „Zugelassener Wirtschaftsbeteiligter“ erlangen wollen.

Anmeldung

Persönliche Daten

Weitere Teilnehmer

Rechnungsanschrift

Ansprechpartner der Geschäftsadresse

Weiteres

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtangaben.

20

Tage

16

Stunden

10

Minuten

10

Sekunden

Seminarstart

19 May 2021 9:00 AM - 1:00 PM

Das lernen Sie

Carsten Bente, Senior Consultant (Customs & Trade Compliance Management), stellt die rechtlichen Grundlagen für eine Bewilligung zum AEO auf Basis des UZK praxisnah dar. Er geht  die Antragstellung und das AEO-Zertifizierungsverfahren systematisch durch. Gemeinsam sprechen die Teilnehmer mit Carsten Bente über die Selbstbewertung. Dabei geht er auf deren Fragen ein.

Weitere Infos

18.05.2021 | 15:00 Uhr

  • Was ist der AEO C und was der AEO S - und wann brauche ich was?
  • Antragsverfahren
  • AEO-Bewilligungsvoraussetzungen
  • Übersicht über Bewilligungen und Vereinfachungen
  • Vorteile
  • Monitoring, internes Kontrollsystem
  • Arbeits- und Organisationsanweisungen
  • Weiterbildung

Preis für IHK-Mitglieder: 140,00 €
Preis für Nicht-IHK-Mitglieder: 160,00 €

19.05.2021

Halbtagesseminar
von 09:00 bis 13:00 Uhr

Herr Carsten Bente | Business Development AEB Seminare

IHK-Teilnahmebescheinigung