Der digitale Produktpass

Preis: 495,00 € (IHK-Mitglied) | 595,00 € (Nicht-Mitglied)
Artikelnummer: SSR-23-2220-3

Viele Unternehmen arbeiten mit zunehmender Intensität an der Verbesserung von Effizienz und Nachhaltigkeit. Flankierend verabschiedet die EU dazu Vorschriften und Maßnahmen, um bis zum Jahr 2050 eine ressourceneffiziente, klimaneutrale und kreislauffähige Wirtschaft zu verwirklichen. Neben dem Lieferkettengesetz ist der Digitale Produktionspass (DPP) darin ein zentraler Baustein, mit dem Unternehmen den gesamten Lebenszyklus ihrer Produkte digital abbilden können. Dieser enthält sämtliche Informationen über die Zusammensetzung und Historie eines Erzeugnisses, sorgt für Transparenz und ist Basis für die gemeinsame, prozessorientierte Datenumgebung, für die technische Dokumentation, die Projektkommunikation sowie für das Qualitätsmanagement. So wird der „Pass“ zum Weg in eine nachhaltige Kreislaufwirtschaft, eine fundamentale Zukunftsfähigkeit für Unternehmen.

Zielgruppe: IT-Verantwortliche, Qualitätsmanager, Führungskräfte; Einkäuferinnen und Einkäufer sowie und Personalverantwortliche aus Unternehmen aller Branchen.

Anmeldung

Persönliche Daten

Weitere Teilnehmer

Rechnungsanschrift

Ansprechpartner der Geschäftsadresse

Weiteres

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtangaben.

00

Tage

00

Stunden

00

Minuten

00

Sekunden

Seminarstart

20. April 9 - 17 Uhr (MESZ)

Das lernen Sie

· Was bedeutet Kreislauffähigkeit für mein Unternehmen?

· Was ist ein digitalisierter Produktzyklus?

· Welche Prozesse muss ich aufsetzen, um eine Lieferkette vollständig zu erfassen

· Wie kann ich mein Produktdesign optimieren?

Weitere Infos

13.04.2023

  • Neue regulatorische Rahmenbedingungen wie Lieferkettengesetz, Recht auf Reparatur etc.
  • Von einfachen zu komplexen Kreisläufen: der digitale Prozess und technologische Lösungen
  • Klärung der wichtigsten Informationen für Konsumenten
  • Relevante Schritte zur Standardisierung und Qualitätssicherung für Recycling bzw. sachgerechte Entsorgung für Produkte

Preis für IHK-Mitglieder: 495,00 €
Preis für Nicht-IHK-Mitglieder: 595,00 €

Start am 20.04.2023

09.00 - 17.00 Uhr

Herr Josef Krieg

IHK-Seminarbescheinigung

Präsenz Vollzeit

Veranstaltungsort