Zoll & Exportkontrolle Kompakt

Preis: 295,00 € (IHK-Mitglied) | 395,00 € (Nicht-Mitglied)
Artikelnummer: SSA-23-2113-1

Zoll & Exportkontrolle sind in der immer globaler agierenden Wirtschaft zu einem wichtigen Faktor im Unternehmen geworden. Das Seminar verschafft einen guten Gesamtüberblick der Thematik in exportorientierten Unternehmen. Vorrangig werden die Themen Organisation, Risikobetrachtung, Priorisierung und Wirtschaftlichkeit im Hinblick auf den Bereich Zoll & Exportkontrolle behandelt.

Zielgruppe: Führungskräfte mit Verantwortung für den Zollbereich, Zollbeauftragte bzw. Zollverantwortliche

Anmeldung

Persönliche Daten

Weitere Teilnehmer

Rechnungsanschrift

Ansprechpartner der Geschäftsadresse

Weiteres

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtangaben.

00

Tage

00

Stunden

00

Minuten

00

Sekunden

Seminarstart

Sep 21, 2023 9:00AM - 5:00PM (MESZ)

Das lernen Sie

Anhand des gesamtheitlichen Ansatzes mit den Schwerpunkten Organisation, Priorisierung und Risikobewertung im Hinblick auf Zoll & Exportkontrolle, sollen die Teilnehmer erfahren, welche möglichen Optimierungsmöglichkeiten es für sie und ihr Unternehmen in diesem Bereich gibt. Das mit Hilfe geeigneter Instrumente ermittelte Risiko soll die Unternehmen am Ende dazu führen, die Prioritäten richtig zu setzen. Ziel ist es, den Unternehmen einen systematischen Ansatz im Dschungel der vielen verschiedenen Rechtsvorschriften der Bereiche Zoll und Exportkontrolle an die Hand zu geben.

Weitere Infos

14.09.2023

  • Zoll & Exportkontrolle - ein Gesamtüberblick
  • Organisation von Zoll & Exportkontrolle im Hinblick auf Risiko und Wirtschaftlichkeit
  • Priorisierung / Risikobetrachtung im Bereich Zoll
  • Priorisierung / Risikobetrachtung im Bereich Exportkontrolle
  • Betrachtung der Wirtschaftlichkeit im Bereich Zoll und Exportkontrolle

Preis für IHK-Mitglieder: 295,00 €
Preis für Nicht-IHK-Mitglieder: 395,00 €

21.09.2023

Tagesseminar
von 09:00 bis 17:00 Uhr

Herr Thomas Stühle

IHK-Seminarbescheinigung

Präsenz Vollzeit