Deeskalationstraining

Preis: 470,00 € (IHK-Mitglied) | 510,00 € (Nicht Mitglied)
Artikelnummer: SSA-20-2121-4

Deeskalationstraining für schwierige Situationen im Job Wie Sie mit Aggressionen im Job souverän umgehen können. Beleidigungen, Ausgrenzungen, Angriffe, Demütigungen, grenzüberschreitendes Verhalten gehören für viele Mitarbeiter zum täglichen Erleben am Arbeitsplatz. Oft ist Angst und Hilflosigkeit die Antwort der Betroffenen gegenüber aggressivem und respektlosem Verhalten. Das muss nicht sein! Erfahren Sie in diesem Seminar, wie Sie unakzeptables Verhalten (auch bei sich selbst) erkennen und diesem wirksam und souverän entgegentreten. Erlernen Sie effektive Strategien im Umgang mit Aggression und setzen Sie sich entschieden entgegen.

Zielgruppe: Mitarbeiter in Pflegeberufen, Mitarbeiter im Kundenkontakt, Mitarbeiter in der Gastronomie und im Event/Veranstaltungsbereich, Mitarbeiter im Einzelhandel

Die Registrierung ist leider bereits geschlossen. Für Rückfragen nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.

20

Tage

16

Stunden

10

Minuten

10

Sekunden

Seminarstart

24 Sep 2020 9:00 AM - 5:00 PM

Weitere Infos

23.09.2020

Entwicklung von deeskalierenden Handlungsmöglichkeiten

  • Gewalt, Rassismus, Diskriminierung erkennen, beim Namen nennen und thematisieren können.
  • Vermittlung von Methodenrepertoire zur Gewaltprävention und zur zivilen Konfliktbearbeitung.
  • Überprüfung eigener Positionen in der Konsensfindung.
  • Transfer von Handlungsmöglichkeiten in den persönlichen Alltag

Kosten: 470,00 € (510,00€ für Nicht-IHK-Mitglieder)

24.09.2020

Tagesseminar
von 09:00 bis 17:00 Uhr

Nina Scheitweiler

IHK-Seminarbescheinigung

Präsenz