IHK-Netzwerk Bau- und Immobilienwirtschaft

Es geht um mehr als ein Dach über dem Kopf – im Gespräch mit Dr. Christian Schneider, Amtschef des Bauministeriums

Die Schaffung von ausreichendem, bezahlbarem Wohnraum ist die soziale Frage unserer Zeit. Der Wohnungsbau prägt das Gesicht des Landes und bestimmt ganz konkret und maßgeblich mit, wie wir leben. Insofern ist das Ministerium für Landesentwicklung und Wohnen Baden-Württemberg ein Ministerium für die „gebauten Lebensbedingungen“ im Land.

Bei dieser Veranstaltung haben die Teilnehmenden die Möglichkeit, mit dem Ministerialdirektor des Bauministeriums, Dr. Christian Schneider, über aktuelle Fragen des Wohnungsbaus, des Denkmalschutzes oder der Gebäudeenergie ins Gespräch zu kommen. Es besteht außerdem die Möglichkeit mehr über aktuelle Förderprogramme des Landes oder den Landesentwicklungsplan zu erfahren.

Die Veranstaltung findet, vorbehaltlich der pandemischen Lage, in Präsenz statt. Der Veranstaltungsort ist das Ministerium für Landesentwicklung und Wohnen in der Theodor-Heuss-Straße 4, 70174 Stuttgart.

Zur Anmeldung benötigen Sie einen Zugangscode. Bitte nehmen Sie hierfür Kontakt auf mit Antonia Hettinger, hettinger@reutlingen.ihk.de, 07121 201-256

00

Tage

00

Stunden

00

Minuten

00

Sekunden

Netzwerk Bau- und Immobilienwirtschaft

Oct 06, 2022 5:00PM - 8:00PM (MESZ)

Programm

Impulsvortrag "Aktuelles aus dem Ministerium für Landesentwicklung und Wohnen Baden-Württemberg –Fokusthemen Fördermittel, Gebäudeenergie, Landesentwicklungsplan und Immobilientrends"
Dr. Christian Schneider, Ministerialdirektor, Ministerium für Landesentwicklung und Wohnen Baden-Württemberg
___________________________________________________________________

Get together

Referentenprofil


 

Dr. Christian Schneider

Dr. Christian Schneider

Dr. Christian Schneider ist seit Mai 2021 Ministerialdirektor und Amtschef im Ministerium für Landesentwicklung und Wohnen Baden-Württemberg. Der 58-jährige promovierte Jurist arbeitete in der Finanzverwaltung Sachsens, Nordrhein-Westfalens und Baden-Württembergs. Nach Stationen als Persönlicher Referent des Finanzstaatssekretärs und als Büroleiter des Bevollmächtigten in der Landesvertretung in Berlin sowie des Ministers für den Geschäftsbereich Staatsministerium, Europa und Bund im Staatsministerium war Schneider ab 2010 insgesamt sechs Jahre lang Regierungsvizepräsident im Regierungspräsidium Stuttgart sowie in Tübingen. Zwischen 2016 und 2021 war der zweifache Familienvater Fraktionsgeschäftsführer der CDU-Landtagsfraktion.

Ministerium für Landesentwicklung und Wohnen Baden-Württemberg