Nachhaltiges Lieferkettenmanagement (IHK)

Preis: 2.190,00 € (IHK-Mitglied)
Artikelnummer: DZR-23-7107-2

Das 2023 in Kraft tretende Sorgfaltspflichtengesetz nimmt Unternehmen in die Pflicht, sowohl im eigenen Geschäftsbereich als auch in der Lieferkette mehr Verantwortung für Menschenrechts- und Umweltrisiken zu übernehmen. Wie diese Anforde­rungen zum Nutzen aller umzusetzen sind, ist Inhalt dieser Qualifizierung.

Zielgruppe: Für Entscheiderinnen und Entscheider aus Unter­nehmen aller Branchen und Größen, die über eine eigene Liefer­- und Wertschöpfungskette verfügen, insbesondere der Bereiche Einkauf/Beschaffung, Quali­tätsmanagement, Personal und Unternehmensstrategie sowie Umwelt- und Nachhaltigkeitsbeauftragte.

Die Registrierung ist leider bereits geschlossen. Für Rückfragen nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.

00

Tage

00

Stunden

00

Minuten

00

Sekunden

Seminarstart

10. Mai 2023 11 Uhr - 11. August 2023 20 Uhr (MESZ)

Das lernen Sie

Die Absolventinnen und Absolventen können

- die Lieferketten ihrer Unternehmen analysieren.

- konkrete Maßnahmen ableiten, wie Nachhaltigkeitsstandards entlang der Wertschöpfungskette angewendet und umgesetzt werden können.

- ein ganzheitliches Nachhaltigkeitsmanagement im Unternehmen initiieren.

 

Unternehmen

- reduzieren Risiken sowohl für Mensch und Umwelt, als auch für das Unternehmen selbst und gewinnen Ansehen bei Kunden, Finanzpartnern und Politik.

- sichern ihre Zukunftsfähigkeit .

Weitere Infos

Einführung

Theoretische Grundlagen, politischer Hinter­grund, Fokus Menschenrechte und Umwelt

Erwartungen der Stakeholder

Differenzierung und „Angemessenheit“

Kür statt Pflicht

Sorgfalt als interner/externer „Business Case“ entlang der eigenen Liefer- und Wertschöpfungskette verstehen, analysieren und nutzen

Risiken und Auswirkungen

Methoden des aktiven Risikomanagements kennenlernen

Vertiefung und Praxis

Verankerung von Sorgfaltspflichten im Managementsystem, kontinuierliches Risiko­management, risiko basierte Maßnahmen zur Prävention und Abhlife entwickeln

Berichtsanforderungen und Kommunikation

Vorgaben erfüllen, Potenziale für die interne und externe Kommunikation nutzen

Individuelles Praxisprojekt

Konzeption und Diskussion, Ausarbeitung, Erfahrungsaustausch, Umsetzungsfahrplan

Kosten: 2.190,00 €

10.05.2023 bis 11.08.2023

Technik-Check: 10. Mai 2023, 11:00 - 12:00 Uhr


Unterrichtstermine: 

12. und 26. Mai 2023, 2. Juni 2023, 09:00 – 12:30 Uhr

16. Juni 2023, 09:00 – 13:30 Uhr

22. Juni 2023, 09:00 – 14:00 Uhr

23. Juni 2023, 09:00 – 13:30 Uhr

30. Juni 2023, 09:00 – 12:30 Uhr

7. Juli 2023, 09:00 – 12:30 Uhr

28. Juli 2023, 09:00 – 10:30 Uhr


Abschlusspräsentation und Lehrgangsabschluss: 11. August 2023

Erfahrene Dozenten (m/w/d) der DIHK Bildungs-gGmbH

IHK-Zertifikat

Insgesamt ca. 38 Lehrgangsstunden Live-Online-Training sowie ca. 28h Lehr­gangsstunden als modulbegleitendes Selbstlernstudium.

Dr. Katharina Ptack

Dr. Katharina Ptack

ptack@reutlingen.ihk.de
Tel. 07121 201-319