Ersthelferqualifikation

Preis: 89,00 € (IHK-Mitglied) | 130,00 € (Nicht Mitglied)
Artikelnummer: DSR-21-7059-1

Betriebe aller Art sind ab zwei anwesenden Versicherten durch die DGUV-Vorschrift 1 der Deutschen Gesetzlichen Unfallversi­cherung dazu verpflichtet, Ersthelfer auszubilden und dafür zu sorgen, dass diese während der Arbeitszeiten für den Fall von Notfällen vor Ort sind. Ein betrieblicher Ersthelfer muss in der Lage sein, die medizi­nische Erstversorgung von Verletzten zu übernehmen, bis der Rettungsdienst eintrifft und die weitere Betreuung übernehmen kann. Ein Ersthelfer muss rasch und umsichtig auf Verletzun­gen, Verbrennungen, Allergieschocks oder Herz-Kreislauf-Er­krankungen reagieren und Sofortmaßnahmen zur Versorgung des Verletzten einleiten.

 

 

Anmeldung

Persönliche Daten

Weitere Teilnehmer

Rechnungsanschrift

Ansprechpartner der Geschäftsadresse

Weiteres

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtangaben.

20

Tage

16

Stunden

10

Minuten

10

Sekunden

Seminarstart

23 Oct 2021 9:00 AM - 5:00 PM

Das lernen Sie

Ein betrieblicher Ersthelfer muss in der Lage sein, die medizi­nische Erstversorgung von Verletzten zu übernehmen, bis der Rettungsdienst eintrifft und die weitere Betreuung übernehmen kann. Ein Ersthelfer muss rasch und umsichtig auf Verletzun­gen, Verbrennungen, Allergieschocks oder Herz-Kreislauf-Er­krankungen reagieren und Sofortmaßnahmen zur Versorgung des Verletzten einleiten. Er muss zudem in der Lage sein, alle relevanten Informationen an den Rettungsdienst weiterzugeben, die der zielgerichteten Weiterbehandlung des Verletzten dienen. Zu seinen Aufgaben zählt es auch, das im Betrieb vorrätige Erste-Hilfe-Material regelmäßig auf Vollständigkeit, Ablauf­datum und Sauberkeit zu überprüfen und seine Kontrollen im Verbandbuch zu dokumentieren.

Weitere Infos

  • Wie wird ein Defibrillator im Rahmen einer Wiederbelebung bedient?
  • Was ist bei Bewusstseinsstörungen des Verletzten zu tun?
  • Wie trete ich mit dem Verletzten in Kontakt?
  • Wie werden Vitalfunktionen – wie Bewusstsein, Atmung, Kreislauf – richtig überprüft?
  • Welche Maßnahmen sind bei Störungen der Atmung und des Kreislaufs zu ergreifen?
  • Wie versorgt man Knochenbrüche, Gelenkverletzungen, Wunden und bedrohliche Blutungen?
  • Was ist bei einem Schock zu unternehmen?
  • Welche Sofortmaßnahmen helfen bei Verbrennungen, Vergiftungen und Verätzungen?
  • Was muss ich zum Schutz der eigenen Sicherheit beachten?

Preis für IHK-Mitglieder: 89,00 €
Preis für Nicht-IHK-Mitglieder: 130,00 €

23.10.2021
09.00 - 17.00 Uhr

Unsere Referenten von der Werner Notfallvorsorge, Ehingen, vermitteln in der IHK-Schulung die für die Ersthelfer-Tätigkeit erforderlichen Kenntnisse. Die Schulung gliedert sich in theore­tische und praktische Lektionen, die an einem Dummy demonst­riert und anschließend trainiert werden. Jeder Teilnehmer erhält eine IHK-Teilnahmebescheinigung. Die amtliche Teilnahmebe­scheinigung erstellt unser Schulungspartner Werner Notfallvor-sorge, Ehingen.

IHK-Seminarbescheinigung

Präsenz berufsbegleitend