Datenschutz im Personalwesen / Beschäftigtendatenschutz nach EU-DSGVO

Preis: 490,00 €
Artikelnummer:DSR-21-7058-71

Gerade im Personalwesen, bei dem es gilt, vertrauliche Daten zu schützen, spielt der Datenschutz oft die größte Rollte im Unternehmen. In diesem Seminar erlernen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer den sensiblen und rechtssicheren Umgang mit arbeitnehmerbezogenen Daten innerhalb des Unternehmens. Es werden bedeutsame Rechtssprechungen zum Thema Datenschutz im Bewerbermanagement und zur Überwachung von Arbeitnehmern behandelt. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer bekommen bei dieser Veranstaltungen Know-How für alltägliche Aufgaben im Umgang mit personenbezogenen Daten mit.

Zielgruppe: Beschäftigte im Personal, Datenschutzbeauftragte, -manager und -koordinatoren; Geschäftsführerinnen und Geschäftsführer, bei denen Datenschutz „Chefsache“ ist, sowie Leitende Mitarbeiter aus den Bereichen IT und Compliance.

Anmeldung

Persönliche Daten

Weitere Teilnehmer

Rechnungsanschrift

Ansprechpartner der Geschäftsadresse

Weiteres

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtangaben.

20

Tage

16

Stunden

10

Minuten

10

Sekunden

Seminarstart

23 Nov 2021 9:00 AM - 5:00 PM

Weitere Infos

Dieser Lehrgang vermittelt Ihnen das notwendige Knowhow für Ihre alltäglichen Aufgaben in der Personalabteilung, insbesondere im Umgang mit besonderen Kategorien von personenbezogenen Daten (Art. 9 EU-DSGVO) wie z.B. Gesundheitsdaten.

  • Grundsätze
  • Datenschutz im Bewerbungsverfahren
  • Laufendes Beschäftigungsverhältnis
  • Beendigung des Beschäftigungsverhältnisses
  • Aufdecken von Straftaten
  • Übermittlung von Beschäftigtendaten
  • Verarbeitung von Beschäftigtendaten im Auftrag

Kosten: 490,00 €

23.11.2021

von 09:00-17:00 Uhr

Beraterin für Datenschutz & Informationssicherheit bei yourIT GmbH in Balingen

IHK-Seminarbescheinigung

Präsenz

Veranstaltungsort