Brandschutzhelfer

Preis: 120,00 € (IHK-Mitglied) | 130,00 € (Nicht Mitglied)
Artikelnummer: BL-22-7030-12

Seit November 2012 ist jeder Arbeitgeber zur Ausbildung von Brandschutzhelfern verpflichtet. Die Anzahl der erforderlichen Brandschutzhelfer ergibt sich aus der Gefährdungsbeurteilung für das Unternehmen. Bei normaler Gefährdungslage ist in der Regel ein Anteil von zehn Prozent der Belegschaft ausreichend, bei erhöhter Brandgefährdung, Anwesenheit vieler Personen, Personen mit eingeschränkter Mobilität oder großräumiger Aus­dehnung der Arbeitsstätte kann auch eine größere Anzahl von Brandschutzhelfern erforderlich sein.

Die Registrierung ist leider bereits geschlossen. Für Rückfragen nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.

00

Tage

00

Stunden

00

Minuten

00

Sekunden

Seminarstart

Jul 01, 2022 8:00AM - 12:00PM (MESZ)

Aufgaben des Brandschutzhelfers

Referent Dominik Gavranaj von der Werner Notfallvorsorge, Ehingen, vermittelt in der IHK-Schulung die für die Brand-schutzhelfer-Tätigkeit erforderlichen praktischen und theore­tischen Kenntnisse. Jeder Teilnehmer erhält eine Teilnahmebe­scheinigung.

Weitere Infos

  • Rechtliche Grundlagen des Brandschutzes
  • Physikalisch-chemische Grundlagen der
  • Verbrennung und des Löschens
  • Vorbeugender Brandschutz in Gebäuden
  • Ziele, Organisation und Methoden des betrieblichen
  • Brandschutzes
  • DIN 14096: Brandschutzordnung, Teil A bis C
  • Brandmeldeeinrichtungen und Kennzeichnung Abwehrender Brandschutz: Verhalten im Brandfall und Brandbekämpfung mit Feuerlöschern
  • Personenbezogene Gefahren durch Brände und
  • persönliche Schutzmaßnahmen
  • Rettung von Personen, Einleitung der Evakuierung
  • von Gebäuden und Rettungswege
  • Alarmierung sowie Einweisung und Unterstützung der Hilfskräfte (z. B. Feuerwehr)
  • Feuerlöschübung (praktische Unterweisung)

Preis für IHK-Mitglieder: 120,00 €
Preis für Nicht-IHK-Mitglieder: 130,00 €

01.07.2022
08.00 - 12.00 Uhr

Unsere Referenten von der Werner Notfallvorsorge, Ehingen, vermitteln in der IHK-Schulung die für die Ersthelfer-Tätigkeit erforderlichen Kenntnisse. Die Schulung gliedert sich in theore­tische und praktische Lektionen, die an einem Dummy demonst­riert und anschließend trainiert werden. Jeder Teilnehmer erhält eine IHK-Teilnahmebescheinigung. Die amtliche Teilnahmebe­scheinigung erstellt unser Schulungspartner Werner Notfallvor-sorge, Ehingen.

IHK-Seminarbescheinigung

Präsenz