Änderungen im Zoll- und Außenwirtschaftsrecht 2021/2022

Zum Jahreswechsel stehen, wie in jedem Jahr, zahlreiche Änderungen im Zoll- und Außenwirtschaftsrecht an. Das macht es schwierig, den Überblick zu behalten. Die Veranstaltung, die an drei alternativen Terminen stattfindet, behandelt die relevanten Neuerungen aus 2021 und 2022 nach Sachgebieten angeordnet. Ein Schwerpunkt liegt auf den derzeitigen Turbulenzen im internationalen Handel. Bei diesen und weiteren Themen (Exportkontrolle, Warenursprung und Präferenzen) werden Zusammenhänge und der aktuelle Sachstand erläutert. Spezifische Themenwünsche und Fragen können bereits auf der Anmeldung unter "Themenwünsche" angegeben werden.

Preis: 140 € (IHK-Mitglied) | 160 € (Nicht Mitglied)

Mit der Rücksendung dieser Anmeldung und Empfang der Anmeldebestätigung sind Sie als Teilnehmer vorgemerkt. Bitte stornieren Sie schriftlich. Bei Absage eine Woche vor Veranstaltungs-beginn erstatten wir den Rechnungsbetrag abzüglich einer Stornogebühr von € 15,00. Bei Absage danach erstatten wir den halben Rechnungsbetrag. Bei Stornierungen am Tag der Veranstaltung und bei Fernbleiben ohne vorherige Absage erfolgt keine Erstattung. Sie sind damit einverstanden, dass Ihre persönlichen Daten für die Veranstaltungsabwicklung sowie für spätere Teilnehmerinformationen gespeichert und verarbeitet werden.

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtangaben.

20

Tage

16

Stunden

10

Minuten

10

Sekunden

Änderungen im Zoll- und Außenwirtschaftsrecht 2021/2022

13 Jan 2022 9:00 AM - 1:00 PM

Das erwartet Sie


Schwerpunkt bilden die Auswirkungen des Brexit, Sachstand der neuen Freihandelsabkommen (Vietnam), Embargoländer im Außenwirtschaftsrecht und umsatzsteuerrechtliche Veränderungen. Zusammenhänge zwischen den unterschiedlichen Fachgebieten werden erläutert.

Seminarinhalt

  • Statistik
  • geänderte Warennummern
  • Intrastat

 

  • Zollrecht und Zolltarif
  • Zollkodex der Europäischen Union (UZK) 
  • Sachstand Umstellung Bewilligungen
  • Zugelassener Ausführer
  • ATLAS - Impost: Einfuhr von Kleinsendungen ab 1.07.2021
  • Zollverfahren
  • Auswirkungen Brexit
  • Protektionismus durch die USA

 

  • Warenursprung und Präferenzen - Übersicht der Präferenzabkommen 2022
  • neue Präferenzabkommen (Vietnam)
  • Änderungen bei Lieferantenerklärungen
  • Änderungen elektronisches Ursprungszeugnis
  • Neue Vertragsstaaten Carnet-ATA

 

  • Embargos/Antiterrormaßnahmen/Außenwirtschaftsrecht
  • Änderungen Embargoländer
  • Aufkündigung Atomabkommen mit dem Iran durch USA
  • neues Umschlüsselungsverzeichnis
     
  • Ausländische Vorschriften
     
  • Sonstiges
  • Umsatzsteuer Neuregelungen


Die exakten Inhalte der Themenblöcke stehen erst zum Jahresende fest, da sich viele Änderungen erst kurzfristig ergeben.


 

Referent

Marc Bauer | IHK Region Stuttgart

Veranstaltungsort

Die Parkplätze bei der IHK sind begrenzt. Alternative Parkmöglichkeiten gibt es im etwa drei Gehminuten entfernten
Parkhaus Pomologie, Alteburgstraße 11, 72762 Reutlingen.
Bitte beachten Sie, dass der Parkautomat nur Münzgeld annimmt!