Industriemeister Elektrotechnik - inkl. Ausbilder IHK (m/w/d) in Reutlingen

Preis: 6.320,00 €
Kosten bei Inanspruchnahme von Aufstiegs-BAföG ohne KfW-Darlehen: ca. 3160,00 EUR*
Kosten bei Inanspruchnahme von Aufstiegs-BAföG und KfW-Darlehen: ca. 1.580,00 EUR*
(*jeweils zzgl. Lernmittel und Prüfungsgebühren)

Artikelnummer: ALA-22-0006-1

Der Aufstiegslehrgang eignet sich vor allem für Mitarbeiter aus der Elektroindustrie, die als Führungskräfte in der Lage sind, sich den neuen technologischen und betriebswirtschaftlichen Entwicklungen anzupassen und sich auf zwischenmenschliche Beziehungen einzustellen.

Zielgruppe: Fachkräfte mit einem anerkannten Ausbildungsberuf, der den Elektroberufen zugeordnet werden kann und einer mindestens einjährigen Berufspraxis sowie Personen mit einem sonstigen anerkannten Ausbildungsberuf.

Anmeldung

Persönliche Daten

Unterlagen

Zulassung zur Prüfung:
Für die Entscheidung über die Zulassung zur Prüfung senden Sie bitte die erforderlichen Unterlagen (Lebenslauf, Tätigkeitsnachweis und Abschlusszeugnis) unter Angabe des Lehrganges an:

wbp@reutlingen.ihk.de oder
IHK Reutlingen
Weiterbildungsprüfungen
Hindenburgstr. 54
72762 Reutlingen

Rechnungsanschrift

Ansprechpartner der Geschäftsadresse

Hinweis: Ich überweise den jährlichen Gesamtbetrag (bitte Rechnung abwarten).

Zahlungsweise

Hinweis: Ich überweise den jährlichen Gesamtbetrag (bitte Rechnung abwarten).

Weiteres

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtangaben.

20

Tage

16

Stunden

10

Minuten

10

Sekunden

Lehrgangsstart

16 Sep 2022 2:00 PM - 30 May 2025 7:00 PM

Abschluss

Nach erfolgreichem Abschluss der öffentlich-rechtlichen IHK-Prüfung sind die Absolventinnen und Absolventen berechtigt, die Bezeichnung "Geprüfter Industriemeister Elektrotechnik (m/w)" zu führen. Weitere Informationen gibt es hier: Allgemeines zum Aufstiegslehrgang

Weitere Infos


16.09.2022

Berufs- und arbeitspädagogische Qualifikationen

  • Ausbildungsvoraussetzungen prüfen und Ausbildung planen
  • Ausbildung vorbereiten und bei der Einstellung von Auszubildenden mitwirken
  • Ausbildung durchführen
  • Ausbildung abschließen

Fachrichtungsübergreifende Basisqualifikationen

  • Rechtsbewusstes Handeln
  • Betriebswirtschaftliches Handeln
  • Anwendung von Methoden der Information, Kommunikation und Planung
  • Zusammenarbeit im Betrieb
  • Berücksichtigung naturwissenschaftlicher und technischer Gesetzmäßigkeiten

Handlungsspezifische Qualifikationen

Handlungsbereich "Technik" (alternativ)

  • Infrastruktursysteme und Betriebstechnik
  • Automatisierungs- und Informationstechnik 

Handlungsbereich "Organisation"

  • Betriebliches Kostenwesen 
  • Planungs-, Steuerungs- und Kommunikationssysteme
  • Arbeits-, Umwelt- und Gesundheitsschutz

Handlungsbereich „Führung und Personal“

  • Personalführung
  • Personalentwicklung
  • Qualitätsmanagement

Preis: 6.320,00 €, zzgl. Lernmittel (ca. 720,00 €)

Zahlungsmöglichkeiten:

  • Monatlicher Bankeinzug: monatliche Lehrgangsrate (inkl. Lernmittel): ca. 220 EUR oder
  • Jahresrechnung

Wichtiger Hinweis zur Kostenminimierung:
Bei Inanspruchnahme des sogenannten Aufstiegsbafög (Zuschuss und Darlehen) können Teilnehmende bis zu 75% der Lehrgangskosten (ohne Lernmaterial) vom Staat ersetzt bekommen ( => Regelung gilt ab 1.8.20, siehe www.aufstiegs-bafoeg.de).

Ansprechpartner sind im Amt für Ausbildungsförderung beim zuständigen Landratsamt zu finden: http://landkreistag-bw.de/fileadmin/user_upload/Downloads/Informationsmaterial/Liste-der-LRA.PDF

Diese Weiterbildung kann mit Auftsiegs-BAföG gefördert werden.

Kosten bei Inanspruchnahme von Aufstiegs-BAföG ohne KfW-Darlehen: ca. 3.160,00 EUR*
Kosten bei Inanspruchnahme von Aufstiegs-BAföG und KfW-Darlehen: ca. 1.580,00 EUR*
(*jeweils zzgl. Lernmittel und Prüfungsgebühren)

Informationen zu den Fördermöglichkeiten gibt es hier BAföG-Förderung; Begabtenförderung

 

Unterrichtsdauer
Unterrichtsstart am 16.09.2021,
Unterrichtsende voraussichtlich Mai 2025,

Unterrichtszeiten
Freitagnachmittag von 14:00 bis 19:00 Uhr und Samstagvormittag von 08:00 bis 13:00 Uhr (in der Regel 12 Unterrichtsstunden pro Woche)

Umfang
Umfang ca. 1100 Unterrichtseinheiten, Unterrichtsdauer ca. 2,5 Jahre.

Hinweis: Einzelne Zusatztermine sind möglich.

Ausbildung der Ausbilder (AEVO)

schriftliche und mündliche/praktische Prüfung voraussichtlich in KW 49/2022

 

Fachrichtungsübergreifende Basisqualifikationen

bundeseinheitliche, schriftliche Prüfungen am 08.11.2023 und am 09.11.2023.

 

Handlungsspezifische Qualifikationen

bundeseinheitliche, schriftliche Prüfungen voraussichtlich im Mai 2025 (2 Termine), danach eine mündliche Prüfung (Termin wird von der IHK Prüfungsabteilung in Reutlingen festgelegt).

 

Änderungen vorbehalten.

 

Bei Fragen zur Prüfung und zur Zulassung steht der Ansprechpartner Prüfung gerne unter folgendem Link zur Verfügung:
https://www.reutlingen.ihk.de/weiterbildung/weiterbildungspruefungen/

Präsenz Teilzeit (berufsbegleitend)

Wenn auf Grund gesetzlicher Vorschriften kein Präsenzunterricht mehr möglich ist, wird für die Dauer dieser Vorschriften auf 100% Onlineunterricht mit Zoom umgestellt.

 

Die Zulassungsvoraussetzungen für den IHK-Aufstiegslehrgang gibt es beim Bundesministerium für Bildung und Forschung.

 

 

IHK-Prüfung