Wirtschaftsfachwirt in Vollzeit (m/w/d) virtueller Präsenzunterricht (Online)

Preis: 3510 €
Kosten bei Inanspruchnahme von Aufstiegs-BAföG ohne KfW-Darlehen: ca. 1755 EUR*
Kosten bei Inanspruchnahme von Aufstiegs-BAföG und KfW-Darlehen: ca. 877,50 EUR*
(*jeweils zzgl. Lernmittel und Prüfungsgebühren)

Artikelnummer: ALR-21-0017-3

Als qualifizierter Generalist kann der Wirtschaftsfachwirt innerbetriebliche Zusammenhänge und gesamtwirtschaftliche Abhängigkeiten erkennen und beurteilen. Diese Weiterbildung vermittelt ein breit gefächertes und vertieftes Fachwissen zu organisatorischen, methodischen und dispositiven Aufgaben. Damit bereitet der IHK-Aufstiegslehrgang Mitarbeiter mit verschiedenen Qualifikationen unabhängig von ihrer Branche auf Organisations-, Sach- oder Führungsaufgaben vor.

Zielgruppe: Dieser Aufstiegslehrgang zählt zu den beliebtesten Aufstiegsfortbildungen und ist in allen Branchen einsetzbar. Denn der Wirtschaftsfachwirt ist nicht auf einen speziellen Wirtschaftszweig ausgerichtet, sondern berücksichtigt die Besonderheiten des Handels, der Industrie und der Dienstleistungsunternehmen in gleicher Weise.

Der Lehrgangsstart wurde verlegt auf 20.06.2022 https://veranstaltungen.ihkrt.de/r/ALR-22-0017-2

Die Registrierung ist leider bereits geschlossen. Für Rückfragen nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.

20

Tage

16

Stunden

10

Minuten

10

Sekunden

Lehrgangsstart

01 Dec 2021 9:12 AM - 14 Apr 2022 4:00 PM

Abschluss

Nach erfolgreichem Abschluss der öffentlich-rechtlichen IHK-Prüfung sind die Teilnehmerinnen und Teilnehmer berechtigt, die Bezeichnung "Geprüfter Wirtschaftsfachwirt IHK (m/w)" zu führen. Die Veranstaltung findet virtuell via Zoom statt.

Weitere Infos

1.10.21 Vollzeitlehrgang Online

Wirtschaftsbezogene Qualifikationen

  1. Volks- und Betriebswirtschaft
  2. Rechnungswesen
  3. Recht und Steuern
  4. Unternehmensführung

Handlungsspezifische Qualifikationen

  1. Betriebliches Management
  2. Investition, Finanzierung, betriebliches Rechnungswesen und Controlling
  3. Logistik
  4. Marketing und Vertrieb
  5. Führung und Zusammenarbeit

Preis: 3510 €, zzgl. Lernmittel (ca. 450,00 €)

Zahlungsmöglichkeiten:

  • Monatlicher Bankeinzug: Ihre monatliche Lehrgangsrate (inkl. Lernmittel): ca. 990 EUR oder
  • Jahresrechnung

Wichtiger Hinweis, zur Kostenminimierung:
Bei Inanspruchnahme des sogenannten Aufstiegsbafög (Zuschuss und Darlehen) können die Teilnehzmenden bis zu 75% der Lehrgangskosten (ohne Lernmaterial) vom Staat ersetzt bekommen ( => Regelung gilt ab 1.8.20, siehe www.aufstiegs-bafoeg.de).

Ansprechpartner finden gibt es Amt für Ausbildungsförderung bei Ihrem zuständigen Landratsamt: http://landkreistag-bw.de/fileadmin/user_upload/Downloads/Informationsmaterial/Liste-der-LRA.PDF

 

Diese Weiterbildung kann mit Aufstiegs-BAfÖG gefördert werden.

Ihre Kosten bei Inanspruchnahme von Aufstiegs-BAföG ohne KfW-Darlehen: ca. 1755 EUR*
Ihre Kosten bei Inanspruchnahme von Aufstiegs-BAföG und KfW-Darlehen: ca. 877,50 EUR*
(*jeweils zzgl. Lernmittel und Prüfungsgebühren)

Interessante Infos zu den Fördermöglichkeiten gibt es hier: BAföG-Förderung; Begabtenförderung

Online-Lehrgang mit Zoom - virtueller Präsenzunterricht

Unterrichtsstart am 01.12.2021, Unterrichtsende: 14.04.2022, Vollzeit
Unterrichtstage: Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 16:00 Uhr, Freitag von 08:00 bis 13:00 Uhr (in der Regel 40 Unterrichtsstunden pro Woche)
Einzelne Zusatztermine sind möglich, Umfang ca. 580 Unterrichtseinheiten, Unterrichtsdauer ca. 4,5 Monate.

Die Unterrichtsdauer entspricht nicht der Lehrgangsdauer (auf Grund der schriftlichen und mündlichen Prüfungen, die nach Unterrichtsende stattfinden).

 

Vorteile des virtuellen Präsenzunterrichts:

Feste Unterrichtstage und Unterrichtszeiten

Keine Anfahrt/Rückfahrt zu/von Schulungsräumen (Sie sparen Zeit, Nerven und Kosten)

Sicherheit

Unterricht wo Sie wollen (am Arbeitsplatz, zu Hause, ...)

Wie im "normalen" Präsenzunterricht sehen Sie ihre Dozentin / ihren Dozenten und die weiteren Teilnehmer/innen des Lehrganges und Sie haben die Möglichkeit direkt in Kontakt zu treten mit Dozentin/Dozent und den Teilnehmer/innen.

 

 

Prüfungen:

Wirtschaftsbezogene Qualifikationen: schriftliche, bundeseinheitliche Prüfungen am 16.03.2022

Handlungsspezifische Qualifikationen: zwei schriftliche, bundeseinheitliche Situationsaufgaben am 26.04.2022 und 27.04.2022 und danach noch eine mündliche Prüfung (dieser Termin wird von der IHK Prüfungsabteilung in Reutlingen festgelegt).

Bei Fragen zur Prüfung können sich die Teilnehmenden an die Ansprechpartnerin für die Prüfung wenden.

Lisa Göhler

Tel.: 07121 201 247

E-Mail: goehler@reutlingen.ihk.de

 

IHK-Prüfung

Virtueller Präsenzunterricht: Online-Lernen (Zoom)

Vorteile des virtuellen Präsenzunterrichts:

Feste Unterrichtstage und Unterrichtszeiten

Keine Anfahrt/Rückfahrt zu/von Schulungsräumen (Sie sparen Zeit, Nerven und Kosten)

Sicherheit

Unterricht wo Sie wollen (am Arbeitsplatz, zu Hause, ...)

Wie im "normalen" Präsenzunterricht sehen Sie ihre Dozentin / ihren Dozenten und die weiteren Teilnehmer/innen des Lehrganges und Sie haben die Möglichkeit direkt in Kontakt zu treten mit Dozentin/Dozent und den Teilnehmer/innen.

 

 

Die Zulassungsvoraussetzungen für den IHK-Aufstiegslehrgang gibt es beim Bundesministerium für Bildung und Forschung.