Technischer Betriebswirt (m/w/d) Blended Learning

Preis: 4.580,00 €
Ihre Kosten bei Inanspruchnahme von Aufstiegs-BAföG ohne KfW-Darlehen: ca. 2290 EUR*
Ihre Kosten bei Inanspruchnahme von Aufstiegs-BAföG und KfW-Darlehen: ca. 1145 EUR*
(*jeweils zzgl. Lernmittel und Prüfungsgebühren)

Artikelnummer: ALR-21-0009-3

Die technische, wirtschaftliche und soziale Entwicklung erfordert eine immer schnellere Reaktion und Anpassung der Unternehmen und deren Mitarbeiter an geänderte Bedingungen. Das Konzept des Technischen Betriebswirtes verleiht Mitarbeitern der mittleren Führungsebene umfassende betriebswirtschaftliche und kaufmännische Handlungskompetenz. Der Technische Betriebswirt mit seiner mehrjährigen Berufserfahrung im technischen Bereich stellt die Verbindung zwischen technischen und kaufmännischen Abteilungen her und gestaltet sie mit.

Zielgruppe: Personen mit einer erfolgreich abgelegten Prüfung zum Industriemeister oder mit einer vergleichbaren Meisterprüfung oder mit einer anerkannten Prüfung zum staatlich geprüften Techniker oder Ingenieur mit Berufspraxis oder Technische Fachwirte IHK.

Blended Learning

Anmeldung

Persönliche Daten

Unterlagen

Zulassung zur Prüfung:
Für die Entscheidung über die Zulassung zur Prüfung senden Sie bitte die erforderlichen Unterlagen (Lebenslauf, Tätigkeitsnachweis und Abschlusszeugnis) unter Angabe des Lehrganges an:

wbp@reutlingen.ihk.de oder
IHK Reutlingen
Weiterbildungsprüfungen
Hindenburgstr. 54
72762 Reutlingen

Rechnungsanschrift

Ansprechpartner der Geschäftsadresse

Hinweis: Ich überweise den jährlichen Gesamtbetrag (bitte Rechnung abwarten).

Zahlungsweise

Hinweis: Ich überweise den jährlichen Gesamtbetrag (bitte Rechnung abwarten).

Weiteres

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtangaben.

20

Tage

16

Stunden

10

Minuten

10

Sekunden

Lehrgangsstart

30 Jul 2021 4:00 PM - 9:00 PM

Abschluss

Nach erfolgreichem Abschluss der öffentlich-rechtlichen IHK-Prüfung sind Sie berechtigt, die Bezeichnung "Geprüfter Technischer Betriebswirt IHK (m/w)" zu führen. Weitere Informationen finden Sie hier: Allgemeines zum Aufstiegslehrgang; Unsere Leistungen für Ihren Erfolg

Weitere Infos

30.07.2021

Wirtschaftliches Handeln und betrieblicher Leistungsprozesse 

  1. Aspekte der Allgemeinen Volks- und Betriebswirtschaftslehre
  2. Rechnungswesen 
  3. Finanzierung und Investition
  4. Material-, Produktions- und Absatzwirtschaft

Management und Führung 

  1. Organisation und Unternehmensführung 
  2. Personalmanagement 
  3. Informations- und Kommunikationstechniken

Fachübergreifender technikbezogener Prüfungsteil

Preis: 4.580 €

zzgl. Lernmittel (ca. 440 EUR)

BAföG-Förderung

Zahlungsmöglichkeiten:

  • Monatlicher Bankeinzug: Ihre monatliche Lehrgangsrate (inkl. Lernmittel): ca. 420 EUR oder
  • Jahresrechnung

Wichtiger Hinweis, wie Sie Ihre Kosten minimieren können:

Bei Inanspruchnahme des sogenannten Aufstiegsbafög (Zuschuss und Darlehen) können Sie bis zu 75% der Lehrgangskosten (ohne Lernmaterial) vom Staat ersetzt bekommen ( => Regelung gilt ab 1.8.20, siehe www.aufstiegs-bafoeg.de).

Ansprechpartner finden Sie im Amt für Ausbildungsförderung bei Ihrem zuständigen Landratsamt: http://landkreistag-bw.de/fileadmin/user_upload/Downloads/Informationsmaterial/Liste-der-LRA.PDF

Ihre Kosten bei Inanspruchnahme von Aufstiegs-BAföG ohne KfW-Darlehen: ca. 2290 EUR*
Ihre Kosten bei Inanspruchnahme von Aufstiegs-BAföG und KfW-Darlehen: ca. 1145 EUR*
(*jeweils zzgl. Lernmittel und Prüfungsgebühren)

Interessante Infos zu den Fördermöglichkeiten finden Sie hier: BAföG-Förderung; Begabtenförderung

 

 

Unterrichtsstart am 30.07.2021, Unterrichtsende voraussichtlich am 30.09.2022, Präsenzwochenende: Freitag von 16:00 bis 21:00 Uhr, Samstag von 08:00 bis 15:30 Uhr (in der Regel ca. 15 Unterrichtsstunden pro Monat / ca. 15 Stunden Lernaufwand pro Woche)

Ca. 40% Präsenz / Vollzeit

Vollzeitunterricht: Geplant ist eine Vollzeitwoche am Start (5 Tage zu 9 UE) und jeweils eine Vollzeitwoche (5 Tage zu 9 UE) vor beiden Prüfungsteilen

Präsenzunterricht: insgesamt ca. 20 – 25 Präsenztage, evtl. Startwoche (5 Präsenztage), jeweils eine Vorbereitungswoche vor den zwei Prüfungen (insgesamt 10 Präsenztage). Einmal im Monat ein Präsenzwochenende (Freitag ab 16:00 Uhr (6 UE) und darauffolgenden Samstag ab 08:00 Uhr (9 UE))

Ca. 60% Online Lernen

IHK Lernplattform, interaktive Lernmodule, Chat, Foren, Einsendeaufgaben, IHK Textbände und persönliche, durchgehende Betreuung durch erfahrene Dozentinnen und Dozenten.

Unterrichtsdauer ca. 1 Jahr

Prüfungen

Wirtschaftliches Handeln und betrieblicher Leistungsprozess (Prüfungsteil A)

bundeseinheitliche, schriftliche Prüfungen am 03.03.2022 und 04.03.2022

Management und Führung (Prüfungsteil B)

zwei bundeseinheitliche, schriftliche Prüfungen am 12.10.2022 und 13.10.2022,

danach eine nicht bundeseinheitliche mündliche Prüfung

Fachübergreifender technikbezogener Prüfungsteil - Projektarbeit  (Prüfungsteil C)

Nach erfolgreichem Abschluss der Prüfungsteile A und B erfolgt durch die IHK Prüfungsabteilung die Terminierung (Projektarbeit und Fachgespräch mit Präsentation).

Bei Fragen zur Prüfung wenden Sie sich bitte an den Ansprechpartnerin Prüfung bei der IHK Reutlingen

Lisa Göhler

Tel.: 07121 201 247

E-Mail: goehler@reutlingen.ihk.de

Änderungen vorbehalten

 

IHK-Prüfung

Blended Learning (Mischung Präsenz: Vollzeit/Teilzeit und Online-Lernen)

Die Zulassungsvoraussetzungen für den IHK-Aufstiegslehrgang finden Sie beim Bundesministerium für Bildung und Forschung.

Der Zugang zu einem internetfähigen Computer mit Lautsprecher ist Voraussetzung. Da einige lehrgangsrelevante Informationen (z. B. Zugang zur Lernplattform) ausschließlich per E-Mail verschickt werden, ist zudem die Angabe einer zustellfähigen E-Mail-Adresse erforderlich. Für die Bearbeitung der Einsendeaufgaben benötigen Sie ein Textverarbeitungsprogramm.