"12:15"

 

Der Klimaschutz als gesamtwirtschaftliche Herausforderung: die Rolle der Notenbanken

 

Wir freuen uns,

Dr. Patricia Staab, Präsidentin der Hauptverwaltung

der Deutschen Bundesbank in Baden-Württemberg,

am Freitag, 28. Januar, 12:15 Uhr - 13:00 Uhr, via Zoom, in unserem neuen Veranstaltungsformat 12:15, als Gast und Speakerin begrüßen zu dürfen. In ihrem Überblick wird sie einen Input zum Thema Nachhaltige Finanzen und Klimawandel geben.

Die Einwahldaten gibt es mit der Anmeldebestätigung.

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtangaben.

20

Tage

16

Stunden

10

Minuten

10

Sekunden

28 Jan 2022 12:15 PM - 1:00 PM

Ablauf & Programm


12:15 Uhr | Begrüßung
Dr. Wolfgang Epp, Hauptgeschäftsführer der IHK Reutlingen

12:20 Uhr | Impuls
Dr. Patricia Staab, Präsidentin der Hauptverwaltung der Deutschen Bundesbank in Baden-Württemberg

12:40 Uhr | Diskussion und Zeit für Ihre Fragen

Über Dr. Patricia Staab

Dr. Patricia Staab (Jahrgang 1972) ist promovierte Mathematikerin und begann nach der Promotion für die Deutsche Bundesbank als Projektleiterin im Zentralbereich Statistik zu arbeiten. In der Bundesbank hatte sie mehrere Leitungspositionen, unter anderem im Bereich "Informationsmanagement für Außenwirtschaftsstatistiken" sowie "Informationsmanagement für Bankenstatistiken" und "Statistisches Informationsmanagement, Mathematische Methoden". Seit 2019 ist sie Präsidentin der Hauptverwaltung der Deutschen Bundesbank in Baden-Württemberg.

Was machen wir bei "12:15"?

In der IHK-Veranstaltungsreihe "12:15" möchten wir Unternehmerinnen und Unternehmern sowie Interessierten regelmäßig die Möglichkeit geben im kompakten zeitlichen Rahmen mit spannenden Gästen aus Wirtschaft, Wissenschaft, Politik und Gesellschaft ins Gespräch zu kommen, sich zu unterschiedlichen Themen der Region und darüber hinaus auszutauschen und zu vernetzen. Bei "12:15" handelt es sich um ein virtuelles Format das immer zur Mittagszeit (12:15 - 13:00 Uhr) stattfindet.