Nigeria:

Qualifizierung als Schlüsselfaktor für den Markteinstieg

Nigeria ist für deutsche Mittelständler aufgrund der Marktgröße ein interessantes Land. Beim Markteintritt spielt der Zugang und die Qualifikation der Fachkräfte vor Ort eine entscheidende Rolle für den Erfolg. Wir laden Sie herzlich zu einer virtuellen Diskussionsrunde am 7. Mai ein, in der wir die Chancen für deutsche Firmen in Nigeria und die Bedarfe in Bezug auf qualifiziertes Personal vor Ort beleuchten.

Zielgruppe: Mittelständler

Die Registrierung ist leider bereits geschlossen. Für Rückfragen nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.

20

Tage

16

Stunden

10

Minuten

10

Sekunden

Qualifizierung als Schlüsselfaktor für den Markteinstieg in Nigeria

07 May 2021 10:00 AM - 12:00 PM

Kooperationspartner

Diese Veranstaltung wird gemeinschaftlich von folgenden Kooperationspartnern angeboten:

  • Delegation der deutschen Wirtschaft in Nigeria (AHK Nigeria)
  • Baden-Württembergische IHKs / BWIHK
  • Wirtschaftsförderung Region Stuttgart (WRS)
  • Agentur für Wirtschaft und Entwicklung (AWE)
  • Business Scout for Development Programm der GIZ (BS4D)
  • Netzwerk Global Business / Subsahara-Afrika der IHK Reutlingen (IHK-Netzwerk)

 

Agenda

10:00 Uhr: Begrüßung

10:10 Uhr: Wirtschaftliche Rahmenbedingungen in Nigeria und Geschäftspotenziale für deutsche Unternehmen, Katharina Felgenhauer, AHK Nigeria

10:30 Uhr: Erfolgreiche Markterschließung in Nigeria mit qualifizierten Fachkräften: Paneldiskussion mit vier Unternehmensvertreter*innen aus den Sektoren Gesundheit, IKT, Erneuerbare Energien, Bauwesen und produzierendes Gewerbe.

11:15 Uhr: Förder-/Finanzierungsmöglichkeiten beim Auslandsgeschäft: Agentur für Wirtschaft und Entwicklung (AWE)

11:30 Uhr: Rolle und Chancen deutscher Unternehmen bei der Qualifizierung von Fachkräften in Nigeria: Diskussion mit allen Teilnehmenden

12:00 Uhr: Verabschiedung und Ende der Veranstaltung