Afrika - ein Zukunftsmarkt? Marketing und Produktpositionierung deutscher Firmen in Afrika.

"Made in Germany" ist das weltweit bekannte Qualitätslabel.

Unternehmen und Marken erfolgreich zu führen, heißt nicht nur durch Qualität, Zuverlässigkeit und Nachhaltigkeit zu überzeugen, sondern auch eine gute Story und vor allem eine erfolgreiche Positionierung deutscher Produkte auch im Ausland zu schaffen.

Africa is not a country!

Der afrikanische Kontinent lässt sich als Ganzes angesichts seiner Vielfalt nicht erfassen. Diversität der afrikanischen Länder und die damit verbundenen Marketing-Herausforderungen stehen im Mittelpunkt dieses spannenden Vortrags am 22.06.2022.

 

Die Registrierung ist leider bereits geschlossen. Für Rückfragen nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.

00

Tage

00

Stunden

00

Minuten

00

Sekunden

Jun 22, 2022 4:00PM - 5:30PM (MESZ)

Afrika: Die Vielfalt eines Kontinents und die damit verbundenen vielfältigen Marketing-Herausforderungen

Mit Hilfe vergleichender Branchen-Analyse am Beispiel „Maschinenbau“ zeigt der erfahrene Unternehmensberater und Afrika-Experte, Sven Möller, die Marketing-Unterschiede/Herangehensweisen in Ost- und West-Afrika auf. Wie sehen nun erfolgreiche Werbekampagnen in afrikanischen Märkten aus? Konkrete Beispiele zur Umsetzung von erfolgreichen Marketingstrategien und Vieles mehr erwarten Sie in der digitalen IHK-Netzwerk-Veranstaltung am 22.06.2022 von 16:00 bis 17:30 Uhr.

 

Informationen zum Webseminar

Am Veranstaltungstag können die Teilnehmerinnen und Teilnehmer sich 15 min vor Beginn der Veranstaltung einloggen. Die Veranstaltung beginnt um 16:00 Uhr.

Die Einwahldaten erhalten Sie einige Tage vorher.

Mikrofon und Kamera müssen beim Eintritt in die Veranstaltung ausgeschalten sein! Gerne versuchen wir, Fragen während der Veranstaltung aufzugreifen.

Was erwartet Sie?

- Begrüßung durch die IHK Reutlingen
- Erfolgreiche Produktpositionierung auf dem afrikanischen Kontinent an
  diversen Beispielen (Konsumgüter, Maschinen, Dienstleistungen) in unterschiedlichen Unternehmen
- Marketingstrategien in Ost- und West-Afrika
- Fragestellungsrunde mit anschliessender Diskussion

Zum Erfolg duchs Netzwerken

Gute Netzwerke sind ein entscheidender Faktor für den Unternehmenserfolg. Deshalb bringt die IHK Unternehmer, Fachkräfte und Themenverantwortliche in Fach- und Branchennetzwerken zusammen. Die IHK-Netzwerke bieten Praxis-Tipps, neue Impulse für den Berufsalltag, Fachvorträge und natürlich persönliche Kontakte.

Netzwerk Global Business

Eine internationale Geschäftswelt, die flexibel und vernetzt ist, stellt Vertriebsverantwortliche vor neue Herausforderungen: Welche Märkte sollen priorisiert werden? Und welche Strategien und Kompetenzen sind dazu nötig? Das Netzwerk Global Business bringt Ihnen Themen des internationalen Vertriebs näher. Es bietet zudem Länder- und Regionalveranstaltungen zu neuen und etablierten Märkten.

Sie möchten in Bezug auf eine Jahresmitgliedschaft beraten werden? Kontaktieren Sie gerne Svitlana Burmey unter burmey@reutlingen.ihk.de oder unter 07121-201-243.

Sven Möller von africon GmbH

Sven Möller von africon GmbH

africon GmbH ist eine Unternehmensberatung mit Fokus auf Afrika. Wir beraten Unternehmen bei der Entwicklung ihrer individuellen Afrika-Strategien. Wir schaffen einen Mehrwert, indem wir die afrikanischen Märkte analysieren und bewerten, Markteintrittsstrategien entwickeln sowie potenzielle Partner, Projekte und Investoren vorstellen.
Weiterhin implementieren wir Projekte lokal in Afrika und übernehmen das Business Development vor Ort, bis das Unternehmen den Markt und den Vertrieb eigenständig übernehmen kann.
Unser Fokus liegt auf B2B Kunden, welche aus den folgenden (und weiteren) Industrien kommen: Maschinen und Anlagenbau, Automobil und Mobilität, Chemie, Konsumgüter, Baustoffe, Stahl, Wasser & Holz, Industriegüter, Messen & Events, IT & Finanzdienstleistungen.