Netzwerk Global Business - Ecuador

In diesem Seminar präsentieren wir das stark von der Erdölförderung geprägte lateinamerikanische Land Ecuador mit ca. 17 Millionen Einwohnern: Ecuador bietet interessante wirtschaftliche Chancen, z.B. im Bereich der Agrar- und Rosenproduktion. Im Rahmen eines Partnerschaftsprojekts mit der IHK Reutlingen stehen insbesondere die Sektoren Holz, Metall und Textil im Fokus, auf die auch in der Veranstaltung eingegangen wird.

Die deutsch-ecuadorianische Industrie- und Handelskammer in Quito sowie Unternehmensvertreter/innen stellen in der virtuellen Veranstaltung am 15. April 2021 von 16:00 bis 17:15 Uhr ihre fundierten Landes- und Wirtschaftskenntnisse dar.

Die Registrierung ist leider bereits geschlossen. Für Rückfragen nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.

20

Tage

16

Stunden

10

Minuten

10

Sekunden

Ecuador

15 Apr 2021 4:00 PM - 5:15 PM

Kooperationspartner

Netzwerk Global Business der IHK Reutlingen:

Gute Netzwerke sind ein entscheidender Faktor für den Unternehmenserfolg. Deshalb bringt die IHK Unternehmer/innen, Fachkräfte und Themenverantwortliche in Fach- und Branchennetzwerken zusammen. Die IHK-Netzwerke bieten Praxis-Tipps, neue Impulse für den Berufsalltag, Fachvorträge und natürlich persönliche Kontakte.

Eine internationale Geschäftswelt, die flexibel und vernetzt ist, stellt Vertriebsverantwortliche vor neue Herausforderungen: Welche Märkte sollen priorisiert werden? Und welche Strategien und Kompetenzen sind dazu nötig? Das Netzwerk Global Business bringt Ihnen Themen des internationalen Vertriebs näher. Es bietet zudem Länder- und Regionalveranstaltungen zu neuen und etablierten Märkten.

Sie möchten in Bezug auf eine Jahresmitgliedschaft beraten werden? Kontaktieren Sie gerne Peter Teutemacher unter teutemacher@reutlingen.ihk.de oder unter 07121-201-244.

Weitere Kooperationspartner:

  • Deutsch-eduadorianische Industrie- und Handelskammer: Weblink
  • Kammer- und Verbandspartnerschaft der IHK Reutlingen mit Partnerkammern in Ecuador: Weblink
  • Business Scout Programm (GIZ im Auftrag des BMZ) u.a. an der IHK Reutlingen und der Deutsch-ecuadorianischen Industrie- und Handelskammer: Weblink EZ-Scouts und Weblink ExperTS.

Agenda und Referierende

Agenda

  • 16:00 Uhr: Begrüßung und Einführung (IHK Reutlingen)
  • 16:10 Uhr: Chancen für deutsche Unternehmen in Ecuador und aktuelle Wirtschaftslage (Jörg Zehnle, AHK Ecuador)
  • 16:30 Uhr: Praxisimpulse von Helmut Obilcnik,Robert Bosch GmbH Südamerika, Karlheinz Kroell, Blütenpracht Frischblumen GmbH und von Joshua van Dijk, Tausendkraut GmbH
  • 17:00 Uhr: Austausch mit teilnehmenden Unternehmensvertretern, Informationen zur Partnerschaft der IHK Reutlingen mit ecuadorianischen  Partnerkammern und Hinweis auf Fördermöglichkeiten
  • 17:15 Uhr: Ende der Veranstaltung

Moderation:

  • Peter Teutemacher (IHK Reutlingen)
  • Lisa Pesendorfer (Expertin im Rahmen der Kammer- und Verbandspartnerschaft der IHK Reutlingen mit Partnerkammern in Ecuador)

Referierende:

  • Jörg Zehnle, Deutsch-Ecuadorianische Industrie- und Handelskammer Quito
  • Karlheinz Kroell, Geschäftsführer der Blütenpracht Frischblumen GmbH
  • Lisa Pesendorfer, Projektleiterin der Berufsbildungspartnerschaft in Ecuador
  • Joshua van Dijk, Geschäftsführer von Tausendkraut GmbH
  • Helmut Obilcnik, Regional Präsident Südamerika bei der Robert Bosch GmbH