Netzwerktreffen des Arbeitskreis BIM im Tiefbau

03. Dezember 2019 I Building Information Modeling (BIM) soll gemäß Stufenplan "Digitales Planen und Bauen" des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) für Infrastrukturprojekte im Aufgabenbereich des BMVI bis 2020 eingeführt sein. Die Methode ist auch für den Tiefbau hochinteressant. Das Treffen des Arbeitskreises "BIM im Tiefbau" vermittelt Kenntnisse aus der BIM-Praxis und lässt viel Raum zum gegenseitigem Kennenlernen.

Die Registrierung ist leider bereits geschlossen. Für Rückfragen nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.

20

Tage

16

Stunden

10

Minuten

10

Sekunden

03 Dec 2019 2:00 PM - 5:00 PM

Informationen zum Arbeitskreis BIM im Tiefbau

Der Arbeitskreis BIM im Tiefbau ist Teil des Netzwerk GeoNet Neckar-Alb, welches von der IHK Reutlingen in Kooperation mit GeoNet.MRN e.V. veranstaltet wird. Der Arbeitskreis beschäftigt sich mit den Fragen, wie BIM im Tiefbau praktisch umgesetzt werden kann, was in der Planungsphase 0 und 1 zu beachten ist, welche Hemnisse existieren und wie die notwendigen Rahmenbedingungen geschaffen werden können, um BIM im Tiefbau als Standardverfahren in der Praxis zu etablieren. Experten und Praktiker werden durch regelmäßige Treffen miteinander vernetzen und das regionale Infrastrukturgedächtnis wird für moderne Planungsmethoden verfügbar gemacht. 

Hinweis: 

Ab kommendem Jahr 2020 erheben wir eine Teilnahmegebühr von 300€ pro Kalenderjahr. Die Gebühr gilt sowohl für den Arbeitskreis BIM im Tiefbau als auch für das Netzwerk GeoNet Neckar-Alb. Die Teilnahmeerklärung für das Netzwerk finden Sie auf unserer Homepage www.rtk-bw.de.

Wenn Sie Interesse an einem regelmäßigen Austausch haben, lassen Sie uns diese bitte zukommen: beckershoff@reutlingen.ihk.de

Ihre Netzwerkvorteile für den Arbeitskreis BIM im Tiefbau:

  • Vernetzung mit Akteuren aus der Tiefbaubranche
  • Weiterbildung durch spannende Fachvorträge (Themen nach Wunsch)
  • Möglichkeit der Projektinitiierung (auch Förderprojekte) mit anderen Netzwerkteilnehmern
  • Logopräsenz auf der Homepage (www.rtk-bw.de) sowie auf dem Netzwerkflyer
  • Kostenfreier Zugang zu weiteren IHK Veranstaltungen

Ihre Netzwerkvorteile für das IHK Netzwerk GeoNet Neckar-Alb:

  • 3 Treffen pro Jahr mit Best-Practice Beispielen von den Netzwerkteilnehmern
  • Spannende Fachvorträge zur Weiterbildung (Themen nach Wunsch)
  • Vernetzung mit Akteuren aus dem Geoinformationsbereich aus der Region Neckar-Alb sowie aus der Region Heidelberg durch die Kooperation mit dem Verband GeoNet.MRN e.V.
  • Logopräsenz auf der Homepage des Netzwerks (www.rtk-bw.de) sowie auf dem Netzwerkflyer
  • Kostenfreier Zugang zu weiteren IHK Veranstaltungen

Veranstaltungsort

IHK Reutlingen
Haus der Wirtschaft
Raum Tübingen (UG)
Alteburgstraße 19
72762 Reutlingen

Die Parkplätze am Haus der Wirtschaft sind begrenzt. Bitte benutzen Sie das nahegelegene Parkhaus der Pomologie und bringen Sie dafür ausreichend Kleingeld mit, da der Parkscheinautomat nur Kleingeld annimmt.