Präsenzkraft für Wohngemeinschaften in der Altenpflege IHK

Preis: 2.000,00 € (IHK-Mitglied) | 2.250,00 € (Nicht Mitglied) zzgl. 290,00€ Zertifikatskosten
Artikelnummer: ZIR-22-5001-1

Präsenzkräfte in Einrichtungen der Altenhilfe, die nach dem Hausgemeinschaftskonzept arbeiten, übernehmen innerhalb der Wohngruppen die Aufgaben eines pflegenden Angehörigen.  Das heißt, die Tätigkeiten reichen von Handreichungen und Unterstützung bei der Körperpflege, über die gemeinsame Zubereitung der Speisen, bis zum Aufbereiten der Bewohnerwäsche sowie dem Sauberhalten und der Ausgestaltung von Wohnung und Bewohnerzimmern. Die Arbeitsabläufe erfolgen dabei so weit als möglich unter individueller Einbeziehung der Bewohnerinnen und Bewohnern. Somit sind Kompetenzen im hauswirtschaftlichen Bereich ebenso erforderlich, wie Grundkenntnisse in Pflege und sozialer Betreuung. Die Präsenzkräfte arbeiten im Team mit Pflegefachkräften und Betreuungsmitarbeitern.

Der Zertifikatslehrgang erfolgt in Kooperation und mit Referenten der BeneVit-Gruppe als Träger von bundesweist 26 Einrichtungen nach dem BeneVit Hausgemeinschaftskonzept

Zielgruppe:

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Wohngemeinschaften der Altenhilfe mit hauswirtschaftlichem, oder ohne spezifischen Berufsabschluss 

 

 

Die Registrierung ist leider bereits geschlossen. Für Rückfragen nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.

00

Tage

00

Stunden

00

Minuten

00

Sekunden

Seminarstart

3. März 8:30 Uhr - 1. Dezember 17 Uhr (MEZ)

Das lernen Sie

In diesem Lehrgang erlernen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer theoretische Grundlagen und praktische Fertigkeiten aus den Bereichen Aktivierung und Teilhabe von Menschen mit körperlichen und kognitiven Einschränkungen, Grundpflege, Erste Hilfe und Hauswirtschaft in Wohngemeinschaften.  

Weitere Infos

10.01.2022

Hinweis:
Auch ein späterer Einstieg in den Lehrgang bis zum 03.03.2022 ist möglich.

Modul 1: Hygienemaßnahmen im Hausgemeinschaftskonzept

· Personale Hygiene
· Lebensmittelhygiene
· Hygienemaßnahmen für Inventar und Flächen

 

Modul 2: Unterstützung von Menschen bei Aktivierung und Teilhabe

· BeneVit Hausgemeinschaftskonzept
· Stil und Ambiente
· Hauswirtschaft als Therapie
· Gastfreundschaft und Kundenorientierung
· Die Rolle der Präsenzkraft

 

Modul 3: Kommunikation und Interaktion

· Grundlagen der Kommunikation
· Kommunikation mit Menschen mit Demenz
· Gewalt gegen und durch Pflegende

 

Modul 4: Unterstützung von Menschen in der Mobilität 

· Grundlagen des Expertenstandard Sturzprophylaxe in der Pflege
· Grundlagen des Expertenstandard Dekubitusprophylaxe in der Pflege
· Grundlagen der Kontrakturprophylaxe
· Praktische Übungen zu der Mobilität, Sturzprophylaxe, Dekubitusprophylaxe

 

Modul 5: Unterstützung von Menschen in der Grundpflege 

· Grundlagen des Expertenstandard Förderung der Harnkontinenz
· Grundlagen von Pneumonie-, Obstipations- und Intertrigoprophylaxe
· Grundlagen der Pflegedokumentation
· Praktische Übungen zu der Mobilität, Sturzprophylaxe, Dekubitusprophylaxe 

 

Modul 6: Unterstützung von Menschen mit Demenz und kognitiven Einschränkungen

· Grundlagen des Expertenstandard Beziehungsgestaltung in der Pflege von Menschen mit Demenz
· Umgang mit demenziell veränderten Bewohnern

 

Modul 7: Ernährung im Hausgemeinschaftskonzept

· Grundlagen des Expertenstandard – Ernährungsmanagement
· Auswahl und Zubereitung von Speisen und Getränken im Hausgemeinschaftskonzept

 

Modul 8: Pflegerische Unterstützung in kurativen Prozessen 

· Grundlagen zu Vitalzeichenkontrollen
· Grundlagen zur Thromboseprophylaxe
· Grundlagen zum Diabetes mellitus Typ 2
· Praktische Übungen zu pflegerischen Basismaßnahmen 

 

Modul 9: Erste Hilfe

· Verhalten im Notfall Vorbereitung zur Reanimation
· Herzdruckmassage, Beatmung, Koordination der Reanimation - Übung am Dummy
· Fehler bei der Reanimation

 

Modul 10: (optional - nur für Wohnungsleitungen)

· Resilienz, Verantwortung
· Kommunikation in der Führungsrolle
· Lösungsorientiertes Handeln nach PDCA
· Grundlagen der Dienstplangestaltung

 

Abschlussmodul: schriftlicher Abschlusstest in Multiple Choice Form

Preis: 2.000,00 € (IHK-Mitglied) | 2.250,00 € (Nicht Mitglied) zzgl. 290,00€ Zertifikatskosten

Lehrgangszeitraum:
10.01.2021 bis 30.11.2021

Lehrgangszeiten:
09:30 Uhr bis 17:00 Uhr

Dauer:
11 Monate

Umfang:
9 Präsenztermine / ca. 72 Unterrichtseinheiten
4 Online-Termine (Webinar in Echtzeit) / ca. 14 Unterrichtseinheiten
32 Online-Lerneinheiten (e-campus) | ca. 14 Unterrichtseinheiten im Selbststudium

insgesamt ca. 100 Unterrichtseinheiten

Hinweis:
Abweichungen bzgl. jeweils aktueller Corona-Inzidenzlage möglich.
Aufgrund hoher Nachfrage gibt es zwei Lehrgangsgruppen.

 

Termine:

Gruppe 1 | 10.01.2021 | Einführungs-Webinar / Online-Termin | 09:00 Uhr bis 10:30 Uhr
Gruppe 2 | 10.01.2021 | Einführungs-Webinar / Online-Termin | 14:00 Uhr bis 15:30 Uhr
Selbststudium im e-campus

Gruppe 1 | 17.01.2021 | Online-Termin | 09:30 Uhr bis 12:45 Uhr
Gruppe 2 | 18.01.2021 | Online-Termin | 09:30 Uhr bis 12:45 Uhr
Selbststudium im e-campus

Gruppe 1 | 02.02.2022 | Präsenztermin | 09:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Gruppe 2 | 03.02.2022 | Präsenztermin | 09:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Selbststudium im e-campus

Gruppe 1 | 02.03.2022 | Präsenztermin | 09:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Gruppe 2 | 03.03.2022 | Präsenztermin | 09:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Selbststudium im e-campus

Optional (nur für Wohnungsleitungen) | 15.03.2022 | Online-Termin | 09:30 Uhr bis 17:00 Uhr

Gruppe 1 | 06.04.2022 | Präsenztermin | 09:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Gruppe 2 | 07.04.2022 | Präsenztermin | 09:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Selbststudium im e-campus

Gruppe 1 | 04.05.2022 | Präsenztermin | 09:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Gruppe 2 | 05.05.2022 | Präsenztermin | 09:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Selbststudium im e-campus

Gruppe 1 | 01.06.2022 | Präsenztermin | 09:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Gruppe 2 | 02.06.2022 | Präsenztermin | 09:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Keine Aufgabe im Selbststudium

Gruppe 1 | 06.07.2022 | Präsenztermin | 09:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Gruppe 2 | 07.06.2022 | Präsenztermin | 09:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Selbststudium im e-campus

Gruppe 1 | 21.09.2022 | Präsenztermin | 09:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Gruppe 2 | 22.09.2022 | Präsenztermin | 09:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Selbststudium im e-campus

Gruppe 1 | 12.10.2022 | Präsenztermin | 09:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Gruppe 2 | 13.10.2022 | Präsenztermin | 09:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Keine Aufgabe im Selbststudium

Gruppe 1 | 09.11.2021 | Online-Termin | 09:30 Uhr bis 17:00Uhr
Gruppe 2 | 10.11.2021 | Online-Termin | 09:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Keine Aufgabe im Selbststudium

Gruppe 1 | 30.11.2022 | Präsenztermin | 09:30 Uhr bis 12:45 Uhr
Gruppe 2 | 01.12.2022 | Präsenztermin | 09:30 Uhr bis 12:45 Uhr
Keine Aufgabe im Selbststudium

 

Schriftlicher Abschlusstest

Gruppe 1 | 30.11.2022 | Abschlusstest | 13:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Gruppe 2 | 01.12.2022 | Abschlusstest | 13:30 Uhr bis 17:00 Uhr

 

Der Zertifikatslehrgang erfolgt in Kooperation und mit Referenten der BeneVit-Gruppe als Träger von bundesweist 26 Einrichtungen nach dem BeneVit Hausgemeinschaftskonzept

  • Michael Barkow, Dipl. Pflegewirt (FH)
  • Sventje Uhl, B.Sc. Lebensmittel-, Ernährungs- und Hygienetechnik

IHK-Zertifikat

Voraussetzungen zum Erhalt des IHK-Zertifikats

  • Mindestteilnahme von 80% an Präsenz/Online-Terminen
  • Bestehen des lehrgangsinternen Abschlusstests mit mind. 50 von 100 Punkten

Blended-Learning-Konzept

Dieser Lehrgang besteht aus einem Mix von klassischem Präsenzunterricht, Online-Terminen und digitalen Lerninhalten.

  • Präsenz: klassischer Unterricht vor Ort
  • Webinar / Online-Termin: Alle Teilnehmer treffen sich zur gleichen Zeit in einem virtuellen Unterrichtsraum über ein mobiles Endgerät.
  • e-Campus: Online-Lerneinheiten über eine Online-Plattform, die zeit- und ortsunabhängig bearbeitet werden können.

Verfügbarkeit eines mobilen Endgerätes (PC, Laptop, Android-Handy) mit aktuellem Browser, ausreichender Übertragungsgeschiwindigkeit sowie Tonausgabe und Mikrofon.

 

Aktueller Hinweis:
Für die Präsenzveranstaltungen gilt die 2G+ Regel (nur Genesene oder Geimpfte mit Nachweis + Schnelltest vor Veranstaltungsbeginn) sowie Anwesenheitsnachweis per Luca-App.

Es besteht die Möglichkeit über einen Zusatzkurs, um die Weiterbildung zur Betreuungskraft (nach §53b SGB XI) anerkennen zu lassen.